Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Pitztal
08:30 18. Alpenregionsschießen 22. Juni 2019
Talkettenschießen 2013
Druckansicht öffnen
 (c) privat
Beim diesjährigen Talkettenschießen in St. Leonhard am 6. April konnte sich die Schützenkompanie Zaunhof mit 659 Ringen vor der Schützenkompanie Jerzens mit 626 Ringen deutlich durchsetzen. Somit bleibt die Talkette ein weiteres Jahr bei der Schützenkompanie Zaunhof. Weiters folgten die Schützenkompanien Wenns mit 613 Ringen, Wald mit 606 Ringen, St. Leonhard mit 603 Ringen und Arzl mit 547 Ringen.
Beim diesjährigen Talkettenschießen in St. Leonhard am 6. April konnte sich die Schützenkompanie Zaunhof mit 659 Ringen vor der Schützenkompanie Jerzens mit 626 Ringen deutlich durchsetzen. Somit bleibt die Talkette ein weiteres Jahr bei der Schützenkompanie Zaunhof. Weiters folgten die Schützenkompanien Wenns mit 613 Ringen, Wald mit 606 Ringen, St. Leonhard mit 603 Ringen und Arzl mit 547 Ringen.

Der beste Schütze in der Schützenkompanie Zaunhof war Thomas Eiter und ist somit stolzer Träger der Schützenkette für ein Jahr. Bataillonskommandant Siegfried Walser, sein Stellvertreter Josef Knabl und Bürgermeister Rupert Hosp gratulierten den Siegern recht herzlich.

Die Ergebnisse in der Einzelwertung:

1. Hannes Platter (Wald) 175 Ringe
2. Thomas Eitter (Zaunhof) 173 Ringe
3. Daniel Ennemoser (Zaunhof) 170 Ringe
4. Patrick Jenewein (Jerzens) 169 Ringe (4 Zehner)
5. Roland Neururer (St. Leonhard) 169 Ringe (1 Zehner)

Autor: Neururer Sabrina
2381344