Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Tannheimertal feiert "Siebenzechten"
Druckansicht öffnen
Das Tannheimertal feiert jedes Jahr den 17. September (c) Vindl Wolfram
Talfeiertag im Tannheimertal
Am 17. September 1796 verteidigten die Schützenkompanien des Tannheimertales erfolgreich ihre Grenzen gegen die einfallenden Franzosen. Sie legten damals das Gelöbnis ab, diesen Tag jedes Jahr als Talfeiertag zu feiern. Auch heuer waren wieder die Schützenkompanie Tannheimertal und die Musikkapellen der Talgemeinden zu ihrem Talfeiertag, den "Siebenzechten", aufmarschiert, um an die Ereignisse vor 215 Jahren zu gedenken. Bezirkshauptfrau Mag. Katharina Rumpf, Mjr. Wolfram Vindl und die Bürgermeister des Tales waren erschienen, um diesen Talfeiertag gemeinsam zu feiern. Nach einem gemeinsamen Einzug zur Kirche in Tannheim zelebrierte der Abt von Stift Stams, Mag. German Erd, mit allen Talpriestern die heilige Messe. Nach der Messe erfolgte eine Prozession, die beim Kriegerdenkmal vor der Gemeinde ihren Abschluss fand. Zum Gedenken an die verstorbenen und Gefallenen Kameraden legte die Schützenkompanie einen Kranz nieder und schoss eine Ehrensalve. Umrahmt wurde die Kranzniederlegung von der "Talmusikkapelle" aus den Kapellen der 'Talgemeinden. Zum Abschluss gab es ein gemütliches Zusammensein am Musikpavillion beim "Felixe Minas Haus", dem neuen Dorfmuseum in Tannheim. Der Reinerlös kommt wie die letzten Jahre auch heuer wieder dem Tannheimertaler Hilfsfonds zugute.
Autor: Vindl Wolfram
2761544