Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Tirol und der Erste Weltkrieg - Buchvorstellung
Druckansicht öffnen
 (c) Haymon Verlag
Das neueste Buch von Michael Forcher wird am 6. Mai 2014 in der Bibliothek des Ferdianndeums vorgestellt.

Das Buch berichtet über Ereignisse, Hintergründe und Schicksale vor 100 Jahren.
Wir bieten allen Kompanien die Möglichkeit, ein Exemplar mit Originalunterschrift des Autors zu erwerben.
Vorbestellungen im INTRAnet-Shop.
 

Der Erste Weltkrieg in Tirol
Neuerscheinungen aus Tiroler Verlagen

Dienstag, 6. Mai 2014, 19 Uhr
Bibliothek des Ferdinandeum, Museumstraße 15, Innsbruck
Präsentation folgender Neuerscheinungen:
 
Haymon Verlag / tirol_und_der_erste_weltkrieg_michael_forcher / Zum Vergrößern auf das Bild klickenUniversitätsverlag Wagner / katastrophenjahre / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Michael Forcher: Tirol und der Erste Weltkrieg. Ereignisse, Hintergründe, Schicksale (Haymon Verlag)
Hermann J. W. Kuprian und Oswald Überegger: Katastrophenjahre. Der Erste Weltkrieg und Tirol (Universitätsverlag Wagner)

Begrüßung: Direktor Dr. Wolfgang Meighörner, Tiroler Landesmuseen
Im Anschluss wird zu einem Umtrunk eingeladen. Eintritt frei

Vorbestellungen des Buches von Michael Forcher für SCHÜTZENKOMPANIEN über das INTRAnet (Shop) AB SOFORT MÖGLICH!

Unter den Neuerscheinungen zum 100-Jahr-Gedenken an den Ersten Weltkrieg nimmt Michael Forchers Buch eine Sonderstellung ein. Der bekannte Historiker und Publizist fasst auf der Basis neuester wissenschaftlicher Forschungen zusammen, was man in Tirol über diese epochale Katastrophe wissen sollte – eine Weltkriegsgeschichte aus Tiroler Sicht.
Hartwig Röck / bf2013-dolomiten-02kl
Der erste Weltkrieg hat neben Tod und Elend auch zahlreiche andere nachhaltige Veränderungen über unser Land gebracht. Gleichzeitig ranken sich viele Erzählungen und Eindrücke um diese Jahre, die des öfteren nicht ganz der historischen Wahrheit entsprechen.

Forcher erklärt Ursachen und Zusammenhänge, erzählt den Lauf der Ereignisse, schildert Zustände und Stimmung zu Hause und an den Fronten und befasst sich eingehend mit den Folgen. Er lässt Augenzeugen zu Wort kommen und setzt auf die Wirkung aussagekräftiger Bilddokumente.
"Ich habe versucht, ein gut und leicht lesbares Buch zur Geschichte des Ersten Weltkriges in Tirol zu schreiben. Sicherlich könnte man dazu noch sehr viel mehr veröffentlichen. Die Kerninhalte dieses Buches und die dargestellten Grundzüge sollten insbesondere die Schützen in Tirol, darüber hinaus aber alle Interessierten kennen. Es ist dies ein wichtiger Zeitabschnitt in der Geschichte unseres Landes."
 
bildungshaus Osttirol / micheal_forcher
Der bekannte Historiker und Buchautor beschäftigt sich seit Jahrzehnten intensiv mit der Geschichte Tirols.
Er arbeitet mit dem BTSK auch in Sachen
"Schützen in der Nazizeit" eng zusammen und ist die nächsten Jahre Leiter eines einschlägigen Forschungsprojektes.

Michael Forcher: Tirol und der Erste Weltkrieg
Ereignisse, Hintergründe, Schicksale
ISBN 978-3-85218-964-2
448 Seiten, 114 x 190 mm
mit 260 Abbildungen
wahrscheinlich ab Anfang Mai verfügbar
Paperback

Kurzbiographie Michael Forcher
NS-Projekt der Schützen
Autor: Röck Hartwig
2392496