Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Miniatur des Standschützenkreuzes
Der Hilfsfonds „Schützen helfen Schützen“ des Bundes der Tiroler Schützenkompanien erfährt Unterstützung durch eine private Stiftung von Ltn. Hans Bergmann aus Strassen in Osttirol.





Freiheitsmarsch in Bozen
Der Freiheitsmarsch des SSB war eine sehr gut organisierte Veranstaltung.

Mjr. Elmar Thaler, Mjr. Fritz Tiefenthaler und Mjr. Giuseppe Corona führten den Freiheitsmarsch an.
Information zum Freiheitsmarsch
Information der Bundesleitung zum Freiheitsmarsch des SSB am 14. April 2012.
1. Landesleitungssitzung der Tiroler Schützen
Der geschäftsführende Landeskommandant Mjr. Elmar Thaler hat zur 1. Landesleitungssitzung der neu gegründeten "TIROLER SCHÜTZEN"
am Dienstag, den 3. Jänner 2012 nach Freienfeld geladen.
20.000 Tiroler Schützen vereint
Einigkeit der Tiroler Schützen – Landeskommandant Elmar Thaler für ein Jahr an der Spitze

BRIXEN – Ein historischer Tag: Am 26. November 2011 haben die Delegierten der drei Schützenbünde von Nord-, Süd- und Welschtirol den Verband „Tiroler Schützen“ in Brixen ins Leben gerufen. Der neue Verband baut auf dem Gesamttiroler Schützenbund auf, der 15 Jahre Bestand hatte. Über Monate wurde in einer Arbeitsgruppe über die neue Vereinigung debattiert und ein gemeinsamer Nenner gefunden.
... aus der Chronik des Dachverbandes
Am 17. September 1995 in Innsbruck gegründet wurde der die Schützenbünde der GESAMTTIROLER SCHÜTZENBUND in der landesleitungssitzung am 26. November 2011 einstimmig in den Verband TIROLER SCHÜTZEN übergeführt.

Podiumsdiskussion " Die österreichische Staatsbürgerschaft für Südtirol"
Am Mittwoch, den 30. November 2011 veranstaltet der Südtiroler Schützenbund in Zusammenarbeit mit dem Bund der Tiroler Schützenkompanien eine Podiumsdiskussion zum Thema "Die österreichische Staatsbürgerschaft für Südtirol" im Hotel Sailer in Innsbruck. Beginn ist um 20.00 Uhr.
22. Alpenregionstreffen der Schützen
am 2. und 3. Juni 2012 in Vielgereuth-Folgaria.
Das Alpenenregionstreffen ist das größte Zusammentreffen von Schützen im Alpenraum. Erwartet werden in Folgaria ca. 5.000 - 6.000 Teilnehmer in Tracht.

Unterschriften für Österreichisches Parlament übergeben
Von Anfang Jänner an wurden Unterstützungsunterschriften eingeholt. Innerhalb von vier Wochen kamen rund 3.000 zusammen. Diese wurden nun übergeben.
Unterstützung für die Erreichung der Doppelstaatsbürgerschaft für Südtiroler
Der Bund der Tiroler Schützenkomapnien möchte die Initiative des Gesamttiroler Schützenbundes unterstützen und ruft alle Kompanien auf, unter ihren Mitgliedern Unterschriften bis 31. Jänner zu sammeln.
Die erforderlichen Unterlagen findet ihr hier.
2510952