Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
BTSK - Bund
Traditionstag am Berg Isel
70 Jahre Hauger Jungschützen
Hoher Frauentag
24. Zillertaler Schützenregimentstreffen
Regimentsschießen Viertel Oberland
Tirols Schützen und Marketenderinnen im Einsatz für den guten Zweck
Druckansicht öffnen
 (c) Alexander Haider
Spendenaktion „Olivenöl aus Taybeh/Palästina“ und Bischofer-Stecher-Benefizaktion - Der Bund der Tiroler Schützenkompanien rundet die heurige Weihnachtszeit mit zwei sozialen Aktionen ab.
Diesen Advent wurde die vom Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem organisierte Spendenaktion „Olivenöl aus Taybeh/Palästina“ unterstützt. Über die Tiroler Schützen wurden 612 Flaschen Olivenöl verkauft und somit insgesamt € 6.120,00 für den guten Zweck gesammelt. Damit werden soziale Projekte der „Grabesritter“ in Israel/Palästina gefördert und zudem wurde das Notfallkonto „Schützen helfen Schützen“ befüllt. Außerdem sammeln die Tiroler Schützenkompanien Spenden für die „Talenteförderung“, eine gemeinsame Benefizaktion“ mit dem Bischof-Stecher-Gedächtnisverein.

Alljährlich zur Weihnachtszeit bietet der Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem ein qualitativ hochwertiges kaltgepresstes Olivenöl aus Taybeh/Palästina für den guten Zweck an. Der Verkauf wird zur Vorweihnachtszeit, an Adventsonntagen in Gottesdiensten und über Vereine und Schützenkompanien organisiert. Seit Jahrtausenden ist der Olivenbaum im Nahen Osten und im Mittelmeerraum ein Symbol für den Frieden.
Olivenöl ist die Hauptüberlebensquelle von über 70.000 palästinensischen Bauern. Der Reinerlös aus dem Verkauf des Olivenöls wird sozialen Zwecken für Christen im Heiligen Land zugeführt. Von den € 6.120,00, die die Tiroler Schützen über diese Aktion einnehmen konnten, gehen € 918,00 auf das Notfallkonto „Schützen helfen Schützen“ und € 5.202,00 für soziale Zwecke und Projekte nach Israel/Palästina.

 „Ich danke allen Beteiligten für die gelungene Benefizaktion – dadurch werden unsere Grundsätze gestärkt und unsere 11 Leitmotive mit Leben erfüllt!“       
Landeskommandant Major Thomas Saurer

Notfallkonto „Schützen helfen Schützen“

Das Notfallkonto des Bundes der Tiroler Schützenkompanien „Schützen helfen Schützen“ wurde eingerichtet um in Not geratenen Schützen und Marketenderinnen unbürokratisch und schnell finanzielle Hilfe zukommen zu lassen. So werden z.B. bei diversen Hochwasserereignissen oder Katastrophenschäden betroffene Schützen und Marketenderinnen aus diesem Notfallkonto unterstützt. Eine Unterstützung des Notfallkontos „Schützen helfen Schützen“ ist jederzeit über eine Spende auf folgendes Konto möglich:
Konto: „Schützen helfen Schützen - Bund der Tiroler Schützenkompanien
IBAN: AT865700021011144900 , BIC: HYPTAT22

Zum 100. Geburtstag von Bischof Reinhold Stecher:
Schützen-Benefizaktion „Talenteförderung“

Bischof Reinhold Stecher wäre am 22. Dezember 2021 100 Jahre alt geworden – den Tiroler Schützen und Marketenderinnen war er stets sehr verbunden. Zu seinem "runden Geburtstag" hat der Gedächtnisverein die Benefizaktion „Talenteförderung“ ins Leben gerufen, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Tirol zugutekommen soll. Die Bundesleitung hat für die Tiroler Schützenkompanien einen „virtuellen Spendenwürfel“ eingerichtet. Die Aktion läuft bis März 2022, im Rahmen der Bundesversammlung am 24. April 2022 wird dem Bischof-Stecher-Gedächtnisverein schließlich ein Spendenscheck überreicht.
Konto: Spendenkonto Hypo Tirol Landesbank „Talenteförderung“
Kennwort: „Talente“
IBAN: AT62 5700 0300 5336 1754

img_0257
€ 6.120,00 für den guten Zweck: Major Jakob Grüner, Initiator der Olivenöl-Spendenaktion und BTSK-Bundesschriftführer, freut sich mit Major Thomas Saurer, BTSK-Landeskommandant, über die gelungene Schützen-Hilfsaktion für Sozialprojekte.
Autor: Haider Alexander
2769200