Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
URLAUB IM MUSEUM als Antwort auf den Corona-Sommer - noch bis 31. August
Druckansicht öffnen
Die 3 Landeskommandanten der Tiroler Schützenbünde vor dem Volkskunstmuseum (c) Die Fotografen
Noch bis 31. August möglich! - Tirols Schützen und Marketenderinnen auf Bildungsreise im Heimaturlaub

Innsbruck - Zum URLAUB IM MUSEUM laden die Tiroler Landesmuseen alle, die diesen Sommer zu Hause genießen möchten. Den SCHÜTZEN UND MARKETENDERINNEN TIROLS erlaubt das Kunst- und Kulturticket zu einem Spezialpreis von € 13 den unlimitierten Eintritt in alle fünf Häuser der Tiroler Landesmuseen, immer zu den Öffnungszeiten bis 31. August 2020. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren.
Bis Ende August hat noch jeder Schütze und jede Marketenderin in Nord-, Ost-, Süd- und Welschtirol die Möglichkeit von dieser Ermäßigung Gebrauch zu machen. Was kann man in einem heißen Sommer mit eingeschränkter Reisemöglichkeit machen? – Richtig, im angenehm kühlen Museum bei entspannter Atmosphäre das Kunst und Kulturangebot der Tiroler Landesmuseen genießen. So lässt sich z.B. auch das Original der Bundesstandarte, als ältestes erhaltenes Banner des Landes Tirol im Zeughaus bewundern. Das Ticket zum ermäßigten Sonderpreis wurde allen Kompanien per Post zugesendet bzw. kann über die Webseite der Tiroler Schützen heruntergeladen und ausgedruckt werden.
 
„Unser Sommerpass, den wir für den heurigen Sommer aufgrund der Corona-Pandemie anbieten, richtet sich vor allem an einheimische Gäste unserer Museen, die ganz entspannt alle
fünf Häuser der Landeshauptstadt erkunden und sich intensiv mit den einzelnen Meisterwerken unserer Sammlungen auseinandersetzen wollen. Besonders Tirols Schützen und Marketenderinnen bieten wird mit den Dauerausstellungen und der aktuellen Sonderausstellung im Volkskunstmuseum ein breites Programm zu kulturellen, geschichtlichen und volkskundlichen Themen an.
Ich freue mich über diese Bildungsinitiative!“
Direktor der Tiroler Landesmuseen Mag. Dr. Peter Assmann

Die 3 Landeskommandanten im Volkskunstmuseum

Die drei Landeskommandanten von Tirol, Südtirol und Welschtirol waren bereits zu Besuch in den Tiroler Landesmuseen. Begleitet vom erfahrenen Personal wurde das Volkskunstmuseum und die aktuell dort stattfindende Sonderstellung „Tracht — eine Neuerkundung“ besucht.
 
„In einem Corona-bedingten Heimaturlaub, wo heuer leider zahlreiche Schützenfeste und Feierlichkeiten ausfallen müssen, machen wir das Beste daraus: Diese gemeinsame Bildungsaktion ist die richtige Antwort auf einen außergewöhnlichen Sommer in einer außergewöhnlichen Situation! Unsere Mitglieder im Bund der Tiroler Schützenkompanien haben mit dieser Kooperation bis 31. August die Möglichkeit, sich mit Tirols Geschichte, der Kultur, dem Brauchtum und unserer Landesidentität intensiv auseinanderzusetzen. Und dass wir diese Kooperation auch für die Schützenbünde Süd- und Welschtirols öffnen konnten, freut mich besonders. Das ist ein gemeinschaftlicher und konkreter Beitrag, wie wir die Europaregion Tirol erlebbar machen können!“
Landeskommandant Major Thomas Saurer
Autor: Haider Alexander
2769216