Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
TIROL MITTE
(TIROL MITTE)
Tiroler Ball 2023 und Festzug der Tiroler Trachten
Viertel-Jungschützenschießen Tirol Mitte mit 116 Teilnehmern in Wattens
Druckansicht öffnen
 (c) Hans Gregoritsch
Schießsport nimmt wieder Fahrt auf…
Viertel-Jungschützenschießen Tirol Mitte - Bataillon Sonnenburg derzeit unschlagbar!
Zum 6. Mal wurde nun schon das Jungschützenschießen des Schützenviertels Tirol Mitte ausgetragen. Diesmal war Wattens der Schauplatz für Top-Schießergebnisse in den Disziplinen „stehend aufgelegt“ und „stehend frei“. Nach 2 Jahren pandemie-bedingter Pause konnte am Samstag, den 05.11.2022 das lang ersehnte Vierteljungschützenschießen endlich wieder abgehalten werden. Der Einladung folgten Jungmarketenderinnen und Jungschützen aus dem ganzen Viertel Tirol Mitte mit Begeisterung und zeigten, dass der Virus „Schießsport“ wieder ausgebrochen ist.
Die Trainingsstunden der Kompanien haben Wirkung gezeigt. In der Einzelwertung konnte sich Reinisch Florian von der Schützenkompanie Inzing aus dem Bataillon Hörtenberg mit unglaublichen 103,3 Ringen den Titel „Jungschützenkönig 2022“ sichern. Das Bataillon Hörtenberg zeigte heuer mit sehr guten Schießleistungen auf und machte es dem Bataillon Sonnenburg besonders schwer, sich mit lediglich 1,6 Ringen Vorsprung durchzusetzen. Das Bataillon Sonnenburg schaffte es somit im Jahr 2022 sowohl im April den Titel beim Landesjungschützenschießen in Eppan und nun auch den Sieg beim Vierteljungschützenschießen zu sichern, was die Wettkampftauglichkeit der Mädels und Jungs mit Nachdruck unter Beweis stellt.
Der von Bernhard Plattner gestaltete und von Bezirkskommandant Mjr. Kurt Mayr gespendete Wanderpokal sorgte für Aufsehen und wurde von den Siegern am Ende des Tages nicht mehr aus der Hand gegeben.
Der Vierteljungschützenbetreuer Thomas Zangerl ist dankbar für die professionelle Ausrichtung durch die Rettenberger Schützenkompanie Wattens-Wattenberg in Verbindung mit der Schützengilde Sportschützen Wattens und, dass der Schießsport bei der Jugend derartigen Anklang findet. Sport gibt einem Rückhalt und das ist derzeit ein wichtiger Baustein für unseren Nachwuchs!
 
 
Gemischte Klasse (stehend frei)
1. Platz, Zangerl Marcel, Bataillon Sonnenburg, 87,8 Ringe
2. Platz, Machek Natascha, Bataillon Innsbruck, 86,2 Ringe
3. Platz, Lener Johannes, Bataillon Wipptal-Eisenstecken, 84,8 Ringe
 
Jungmarketenderinnen 1 (Jüngsten)
1. Platz, Kritzner Valentina, Bataillon Sonnenburg, 97,6 Ringe
2. Platz, Möller Lia, Bataillon Sonnenburg, 93,4 Ringe
3. Platz, Riedl Ilvy, Bezirk Hall, 90,8 Ringe
 
Jungmarketenderinnen 2 (Älternen)
1. Platz, Rainer Maya, Bataillon Sonnenburg, 100,3 Ringe
2. Platz, Kiechl Annalena, Bataillon Hörtenberg, 99,3 Ringe
3. Platz, Huber Patrizia, Bataillon Hörtenberg, 97,8 Ringe
 
Jungmarketenderinnen 3 (Alten)
1. Patz, Filzer Celina, Bataillon Innsbruck, 99,7 Ringe
2. Platz, Norz Celina, Bataillon Sonnenburg, 99,7 Ringe
3. Platz, Jordan Laura, Bataillon Sonnenburg, 99,6 Ringe
 
Jungschützen 1 (Jüngeren)
1. Platz, Holzknecht Moritz, Bataillon Sonnenburg, 97,5 Ringe
2. Platz, Pletzer Fred, BataillonSonnenburg, 93,8 Ringe
3. Platz, Kaltenhauser Andreas, Bataillon Innsbruck, 92,7 Ringe
 
Jungschützen 2 (Älternen)
1. Platz, Reinisch Florian, Bataillon Hörtenberg, 103,3 Ringe
2. Platz, Mühlsteiger Julian, Bataillon Wipptal-Eisenstecken, 98,4 Ringe
3. Platz, Möller Gabriel, Bataillon Sonnenburg, 97,5 Ringe
 
Jungschützen 3 (Alten)
1. Platz, Haselwanter Tobias, Bataillon Sonnenburg, Völs, 97,8 Ringe
2. Platz, Zwanzleitner Simon, Bezirk Hall, 97,7 Ringe
3. Platz, Pichler Julian, Bataillon Sonnenburg, 97,2 Ringe
 
Tiefschuss
1. Platz, Woertz Julia, Bataillon Wipptal-Eisenstecken, 13,3 Teiler
2. Platz, Kirchmair Theresa, Bataillon Sonnenburg, 25,2 Teiler
3. Platz, Schilcher Fabian, Bataillon Hörtenberg, 30,8 Teiler
 
Mannschaftswertung
1. Platz, Bataillon Sonnenburg, 398,8 Ringe
2. Platz, Bataillon Hörtenberg, 397,2 Ringe
3. Platz, Schützenbezirk Hall, 387,9 Ringe
4. Platz, Bataillon Innsbruck, 383,6 Ringe
5. Platz, Bataillon Wipptal-Eisenstecken, 360,1 Ringe
6. Platz, Bataillon Stubai, 183,6 Ringe

Ergebnisliste

bataillon_sonnenburg-cms
siegermannschaft_bataillon_sonnenburg-cms
vtm-jungschuetzenkoenig_reinisch_florian-cms
Autor: Zangerl Thomas
2768928