Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Viertelversammlung vom Viertel Unterland
Druckansicht öffnen
Das Wappen des Viertel Unterland (c) Thomas Putz
Am 23. Feber 2016 fand in Wörgl die Jahreshauptversammlung des Viertels Unterland statt.
Als Ehrengast konnte der Viertelkommandant Major Hans Steiner den Landeskommandanten-Stellvertreter Major Christian Meischl begrüßen. Weiters konnten Vertreter von 59 der 69 Kompanien des Viertels begrüßt werden.
In seinem umfangreichen Bericht dankte der Viertelkommandant noch mal allen für ihren persönlichen Einsatz im letzten Jahr beim Projekt "An der Front" und bei den Ausrückungen in den Gemeinden am 23. Mai 2015 zum Gedenken an die Tiroler Standschützen.

In ihrem Tätigkeitsbericht präsentierte die Viertel-Marketenderin Simone Klausner zahlreiche Veranstaltungen der Marketenderinnen. Mit Bedauern teilte sie mit, dass trotz intensiver Kontaktaufnahme mit den Kompanien, kein Interesse am 1. Landes-Marketenderinnen-Treffen in Terlan bestand und so vom Viertel Unterland keiner teilgenommen hat. Zum Schluss betonte sie, dass die Marketenderinnen das Aushängeschild jeder Kompanie sind und deshalb auf ein entsprechendes Auftreten geachtet werden soll.

Im Tätigkeitsbericht des Viertel-Jungschützenbetreuers Leutnant Mario Moser wurden noch einmal die großartigen Erfolge der Jungmarketenderinnen und Jungschützen beim Landesschießen in Auer 2015 präsentiert. Als Höhepunkt im Schützenjahr 2016 findet das Landesjungschützenschießen vom 20. - 21. Mai 2016 in Wörgl statt. Er bedankte sich beim Obmann Oberleutnant Manfred Schachner für die Organisation des Landesschießens. Zum Abschluss bedankte sich der Viertel-Jungschützenbetreuer bei allen Jungschützenbetreuern der Kompanien für die Nachwuchsarbeit. "Die Jugend ist unsere Zukunft."

In seinen Grußworten überbrachte der Landeskommandant-Stellvertreter die Grüße des Landeskommandanten und der Bundesleitung. Das Viertel Unterland ist im Bereich INTRAnet ein Vorzeigeviertel und er dankte den Verantwortlichen für ihre Arbeit. Es werden heuer Viertel-Bildungstage statt finden. In Planung ist ein "Reflexions-Prozess" mit Teilnehmern aus den Kompanien in den Vierteln. In diesem Prozess wird über die Grundsätze der Tiroler Schützen diskutiert. Genaue Inforamtionen und Termine werden rechtzeitig an die Verantwortlichen im Viertel weiter geleitet.
Zum Schluss dankte der Landeskommandant-Stellvertreter allen im Viertel für ihren Einsatz rund um das Schützenwesen in Tirol.

Viertel Unterland / viertel_jhptsv_2016_1 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
        
Viertel Kmdt. Mjr. Hans Steiner begrüßt den Lds. Kmdt. Mjr. Christian Meischl
Viertel Unterland / viertel_jhptsv_2016_2 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Viertel Unterland / viertel_jhptsv_2016_3 / Zum Vergrößern auf das Bild klickenViertel Unterland / viertel_jhptsv_2016_4 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
Autor: Manfred Schachner
2392384