Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Das Bataillon Wipptal-Eisenstecken
Druckansicht öffnen
unbekannt / logo_bat / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
1950 bei der Gründung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien wurde mit Ellbögen, Matrei u. Umgebung, Navis, Steinach, Trins, Schmirn, Vals-St.Jodock, Gries a. Br., Mieders, Fulpmes, Telfes und Neustift das Bataillon Wipptal-Stubai zusammengefasst. Ende 1952 wurde dieses Schützenbataillon in die selbstständigen Bataillone Stubai und Wipptal aufgeteilt. Am 24. März 1974 wurde mit Beschluss der Bataillonsversammlung an Erinnerung an den in Matrei geborenen Adjutanten von Andreas Hofer, Josef Franz Eisenstecken, das Prädikat Eisenstecken angefügt.

Bataillonskommandant Major Paul Hauser

Hans Gregoritsch / paul_hauser / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
1966 bin ich der Jungschützenkompanie in Matrei und Umgebung beigetreten und durfte als Trommler fungieren. Später war ich Fähnrich und ab 1978 zur 50 Jahr Feier übernahm ich als Betreuer diese Jungschützenkompanie mit 44 Jungschützen. Von 1986 an bekleidete ich die Funktion des JS Betreuers des Bataillons Wipptal- Eisenstecken und war zugleich als Leutnant und Schriftführer der Kompanie Matrei tätig. 1992, nach dem frühen Tod des damaligen Hptm. Alexander von Stadler, wurde ich zu seinen Nachfolger gewählt und bekleide diese Funktion bis heute. Seit 1997 bin ich in der Bundesleitung als Bundeskassier tätig. Am 3. März 2017 wurde ich bei der Bataillonsvollversammlung zum neuen Kommandanten des Bat. Wipptal-Eisenstecken gewählt und habe somit die Nachfolge des langjährigen Kdt. HR Dr. Otto Sarnthein angetreten.

Bataillonskommandant-Stellvertreter Mario Nocker

Bao.Kdt. Stellvertreter / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 

Der Bataillonsausschuss

Baon Wipptal / baon-ausschuss_2020 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Bataillonsausschuss (seit 28. Februar 2020):
Hinten v.l.n.r.: Lt. Lamber Hörtnagl (Kassier), Lt. Andreas Gatt (Fähnrich), Lt. Stephan Trojer (Schießbeauftragter), Lt. Matthias Hauser (Jungschützenbetreuer)
Vorne v.l.n.r.: Mjr. Rupert Usel (Schriftführer), Mjr. Paul Hauser (Bataillons-Kommandant), Hptm. Mario Nocker (Kommandant-Stellvertreter), Daniel Gogl (Internet-Beauftragter)

Die Bataillonsfahne

H. Schauer / bat_fahne_www_1 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Carina Gogl / bataillonsfahne1 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
ehem. Bataillonsfähnrich Gottlieb Gatt mit Fahne
Autor: Gogl Daniel
2751160