Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Wörgl gedachte der Opfer beider Weltkriege
Druckansicht öffnen
 (c) SK Wörgl
Die Wörgler Traditionsvereine und die Stadtpolitik gedachten am Sonntag, den 08.11.15 den Opfern beider Weltkriege.
Am Sonntag, den 8 November 2015, fand nach der Heldenehrung im Gasthof Alte Post die 44. Generalversammlung der Sepp Innerkofler Standschützenkompanie Wörgl statt.

Nachdem der Hauptmann die Versammlung eröffnet hat, konnte Obmann Manfred Schachner unter anderem die Ehrengäste Stadtpfarrer Mag. Theo Mairhofer, Frau Bürgermeisterin Hedi Wechner, den Kulturreferenten der Stadt Wörgl Mag. Johannes Puchleitner, die Abgeordnete zum Nationalrat Frau Carmen Schimaneck, den Bataillonskommandanten Mjr. Hermann Egger, eine Abordnung der Partnerkompanie aus Sillian, eine Abordung der BGK Bernau, sowie den Präsidenten vom Tiroler Kameradschaftsbund Hermann Hotter begrüßen.
Obmann Manfred Schachner verlas den Tätigkeitsbericht des Schützenjahres 2015. Die Kompanie hatte im heurigen Jahr 90 Aktivitäten zu verzeichnen. Hier nur einige wichtige Kompanieausrückungen: Am 23. Mai – Gedenkfeier 100 Jahre erster Weltkrieg in Wörgl, 4. – 5. Juli Ehrenkompanie bei der 100-Jahr-Gedenkfeier für Sepp Innerkofler in Sexten, 16. Oktober Ausrückung zum 70. Geburtstag von Fahnenpatin Steiner Maria. Stolz ist die Kompanie über den Zugang von zwei Kameraden, Schimaneck Rudi und Reiter Manuel.
In seinem Bericht dankte der Hauptmann den Mitgliedern für die Ausrückungen bei den verschiedensten Anlässen.

Für besondere Verdienste um die Kompanie wurde der Marketenderin Thomaset Margit die bronzene Verdienstmedaille der Kompanie verliehen. Für 15 Jahre Treue zum Tiroler Schützenwesen wurde Markus Neuner die Haspinger Medaille überreicht. Weiters wurde Hauptmann Manfred Mohn mit der bronzenen Verdienstmedaille und Oberleutnant Stanis Jaworek mit der silbernen Verdienstmedaille vom Bund der Tiroler Schützenkompanien ausgezeichnet. Befördert wurde heuer zum Patrouilleführer Robert Weber und zum Zugsführer Andreas Kelz und Markus Mair. Für ihre Schießleistungen wurden folgende Schützen mit dem Eichenlaub ausgezeichnet: Martina Achrainer, Simone Schachner, Mair Markus und Kuss Georg. Für seine Verdienste im Tiroler Schützenwesen wurde Obmann Oberleutnant Manfred Schachner mit dem silbernen Bataillons-Verdienstkreuz ausgezeichnet. Für seine langjährigen Verdienste um die Schützenkompanie Wörgl wurde das Ehrenmitglied Leutnant Peter Huber zum Oberleutnant ernannt. In Ihren Grußworten dankte die Frau Bürgermeisterin für die Ausrückungen in Wörgl und für die repräsentative Arbeit außerhalb der Stadt Wörgl.

Abgeschlossen würde dir 44. Generalversammlung traditionell mit dem "Standschützenlied".
SK Wörgl / foto_geehrte_2015 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
                   alle Geehrten und Ausgezeichneten der SK Wörgl 2015
Alle Fotos findet ihr hier:
Autor: Schachner Manfred
2871816