Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 1, 6.Stock    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt     
Schützenbezirk Hall
57. Tiroler Schützenwallfahrt
Gedenkfeier für die Opfer beider Weltkriege
Offiziersausbildung 2022
Großer österreichischer Zapfenstreich
Tiroler Landesgedenkfeier zu Allerseelen
Zielsicher ins Schwarze – hohe Treffsicherheit der Jungmarketenderinnen und Jungschützen
Druckansicht öffnen
 (c) SK-Wattens-Wattenberg
Beim 33. Bezirksschießen stellten die Jungmarketenderinnen und Jungschützen des Schützenbezirkes Hall ihre Treffsicherheit unter Beweis.
In den Schützenkompanien des Schützenbezirkes Hall wird ein besonderer Wert auf die Jugendarbeit gelegt. So sind in den 15 Kompanien an die 100 Jungmarketenderinnen und Jungschützen ein fixer Bestandteil des Schützenwesens. Neben der Nachwuchsarbeit in den Kompanien, werden vom Jungschützenbetreuer Lt. Mimm auf Bezirksebene laufend Aktivitäten für die Jungmarketenderinnen und Jungschützen organisiert. Drei fixe Bestandteile – ein Schießwettbewerb, ein kultureller Beitrag und ein „Fun-Bewerb“ – sind normalerweise pro Jahr vorgesehen. In den letzten zwei Jahren konnten diese Aktivitäten auf Grund der Pandemie jedoch nicht durchgeführt werden. Kaum verwunderlich, dass deshalb schon beim Lesen der Einladung zum 33. Bezirksschießen für die Jungmarketenderinnen und Jungschützen ein erleichtertes Aufatmen durch die Reihen ging.

„Es ist mir eine besondere Freude, euch alle hier in der Schützentracht zu sehen und ich wünsche euch viel Erfolg beim Schießen“, so Lt. Mimm zu den knapp 50 Jungmarketenderinnen und Jungschützen. Besonders dankte Lt. Mimm der Schützengilde Wattens für die Durchführung des Schießens und den Sponsoren der Preise.

Unter strengen Wettkampfbedingungen stellten die Jungmarketenderinnen und Jungschützen ihre Treffsicherheit unter Beweis, galt es doch in den verschiedenen Klassen, wie auch in der Mannschaftswertung zielsicher ins Schwarze zu treffen. Die Mannschaftswertung ging an die Schützenkompanie Tulfes. Mit dem besten Tiefschuss wurde Elias Wildauer von der Schützenkompanie Gnadenwald als neuer Bezirksmeister ausgezeichnet. Die Preise wurden neben Lt. Mimm vom Bat.Kdt. Mjr. Schwarzenauer, Hptm. Schrott und Bgm. Schmied verliehen.
 
2022-03-26-bild-11
Bgm. Schmied, Hptm. Schrott, Bat. Kdt. Mjr. Schwarzenauer und Lt. Mimm mit den Siegern der Klasse Jungschützen 2
 
Abschließend danke Lt. Mimm allen Beteiligten und gratulierte zu den sehr guten Schießleistungen. „Ein großes Danke an die Schützenkompanien und den Eltern, die hinter der Jugendarbeit stehen und diese erst ermöglichen“, so Lt. Mimm. Für weitere Aktivitäten ist gesorgt, findet doch Ende April das Landesjungschützenschießen in Eppan statt, wo sich die Jugend des Bezirkes mit den restlichen Tiroler Jungmarketenderinnen und Jungschützen messen kann.
 
2022-03-26-bild-2
Bat. Kdt. Mjr. Schwarzenauer und Lt. Mimm. mit den Jungmarketenderinnen Klasse 2
 
(weitere Bilder => HIER)

Ergebnisse

Jungschützen Klasse 1:
  1. Christoph Hofmann – Ringzahl 123
  2. Leo Riedl – Ringzahl 120
  3. Matheo Hirtenfelder – Ringzahl 120
Jungschützen Klasse 2:
  1. Johannes Müssigang – Ringzahl 137
  2. Manuael Ostheimer – Ringzahl 129
  3. Elias Arnold – Ringzahl 126
Jungschützen Klasse 3:
  1. Andreas Arnold – Ringzahl 135
  2. Valentin Winter – Ringzahl 121
  3. Anton Lechner – Ringzahl 113
Jungschützen Klasse 4:
  1. Raphael Huber – Ringzahl 74
Jungmarketenderinnen Klasse 1:
  1. Ilvy Riedl – Ringzahl 119
  2. Amalia Zoier – Ringzahl 114
  3. Livia Zoier – Ringzahl 113
Jungmarketenderinnen Klasse 2:
  1. Sabrina Speckbacher – Ringzahl 127
  2. Marina Wurzer – Ringzahl 126
  3. Lena-Maria Jaggler – Ringzahl 107
Jungmarketenderinnen Klasse 3:
  1. Elena Hartmann – Ringzahl 131
  2. Hanna-Maria Spörr – Ringzahl 116
  3. Maria Wildauer – Ringzahl 109
Mannschaft:
  1. Schützenkompanie Tulfes
  2. Schützenkompanie Thaur 1
  3. Schützenkompanie Gnadenwald 1
Tiefschuss – Teiler:
  1. Elias Wildauer
  2. Andreas Arnold
  3. Fritz Stock
Autor: Rettl Herbert
2769080