Bund der Tiroler Schützenkompanien    • Brixner Straße 2/1    • A-6020 Innsbruck    
Email schreiben  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt   
Zimmergewehrschießen des Bataillons Schwaz
Druckansicht öffnen
 (c) Sprenger Martin
Das heurige Bataillonsschießen des Bataillons Schwaz fand in Strass statt.
Vom 15. bis 16. April 2016 wurde auf dem Schießstand der Schützenkompanie Strass der treffsicherte Schütze ermittelt.

Insgesamt nahmen 110 Schützeninnen und Schützen am Bewerb teil. Bei der Schützenklasse wurde der frischgebackene Jungschützenkönig Michael Knapp von der Schützenkomapnie Weerberg mit 102 Ringen Tagesbester, bei den Markenderinnen Steinlechner Bettina von der Schützenkompanie Weer mit 93,1 Ringe und bei den Jungschützen konnte sich den Siegerpokal mit 103,3 Ringe Kraisser Florian von der Schützenkompanie St. Margarethen abholen.

Die Siegerscheibe im Tiefschussbewerb geht wie im Vorjahr wieder auf den Weerberg. Schößer Andreas gelang mit einem 7,1 Teiler der schönste Zehner.
Die Tagessieger in der Mannschaftswertung kommen mit 500,7 Ringe vom Weerberg vor der Schützenkompanie Weer mit 495,6 Ringen und der Schützenkompanie St.Margarethen mit 481,1 Ringen.

Die Kommandantschaft des Bataillons Schwaz bedankt sich bei den Kameraden von der Schützenkompanie Strass für die gute Abwicklung der Bewerbes und wünscht den Siegern alles Gute!

Die Ergebnisliste!
 
Sprenger Martin / siegermannschaft1 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Die Siegerschaft mit dem Obmann und dem Hauptmann der Schützenkompanie Weerberg
 
Sprenger Martin / tagessieger1 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Die Tagessieger mit Bgm.Ing. Karl Eberharter und Bataillonskommandant-Stellvertreter Danzl Gerhard
Sprenger Martin / tiefschusssieger_2016 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Sieger beim Tiefschuss Schößer Andreas von der Schützenkompanie Weerberg


 
Autor: Sprenger Martin
2384024