Tirol Lexikon

Schützenkalender

​Tiroler Schützenkalender

Der Tiroler Schützenkalender ist eine traditionsreiche und wichtige Publikation des Bundes der Tiroler Schützenkompanien. Nicht nur interessante und schöne Kalenderbilder aus dem Schützenwesen kennzeichnen das Druckwerk, sondern vor allem die informative „Hinterseite“ der Kalenderblätter ist ein Bildungswerkzeug an sich. Die Kalenderbilder der Vorderseite werden auf den Rückseiten inhaltlich mit geschichtlichen Hintergründen und allerlei Wissenswertem angereichert.

Der beliebte Kalender jährlich unter einem speziellen Motto, welches auch das Jahresmotte des Bundes der Tiroler Schützenkompanien wiederspiegelt. Der Kalender zieht dabei bildlich Bilanz über die Beteiligung der Schützen an den Veranstaltungen im Jahreslauf, gibt aber auch einen Rückblick auf die Geschichte der Tiroler Schützen bzw. bzw. Ereignissen und Orten in allen Tiroler Landestielen wieder.

Der Schützenkalender für das kommende Kalender-Jahr kann ab üblicherweise ab Mitte Oktober in der Bundeskanzlei des Bundes der Tiroler Schützenkompanien – Brixner Straße 1 (Bauernbundhaus) in Innsbruck zum Preis von € 12,- erworben werden. (Tel. 0512/56 66 10 Mail: kanzlei@tiroler-schuetzen.at)

Allgemeine Abholzeiten Bundeskanzlei: Dienstag und Donnerstag von 09:00 – 13:00 Uhr. Sollte eine postalische Zusendung gewünscht sein, fallen zusätzlich Portogebühr an. Ebenso ist der Schützenkalender über die Buchhandlung Tyrolia (Innsbruck) erhältlich.

Schriftleiter des Tiroler Schützenkalenders ist der Bundesbildungsoffizier Mjr. Hartwig Röck. Geeignete Beitrag für kommende Ausgaben können gerne an bildung@tiroler-schuetzen.at gesendet werden.

Weitere Inhalte 

Der Tiroler Adler
Adler können fliegen, du kannst ihn lesen!
Bildung, BTSK
Schützenzeitung
Das Schützenviertel Unterland und seine Kommandanten
Die Viertelkommandanten vertreten ihr Viertel als Kommandant im Bund der Tiroler Schützenkompanien und haben damit Sitz in der Bundesleitung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien.
Bildung, BTSK, Chronik, Geschichte, Schützenwesen, Unterland