Tirol Lexikon

Austrian Peecekeepers

Für die Wahrung des Friedens und der Menschenrechte

Vereinigung Österreichischer Peacekeeper

Mit seiner Teilnahme an friedenserhaltenden Operationen leistet Österreich einen wesentlichen und sichtbaren Beitrag zu den Bemühungen der Vereinten Nationen (VN) um Aufrechterhaltung von Frieden und internationaler Sicherheit. Seit 1960 haben mehr als 100.000 österreichische Soldatinnen und Soldaten sowie zivile Helferinnen und Helfer an über 100 internationalen friedensunterstützenden und humanitären Missionen teilgenommen. Mehrere Österreicher wurden vom VN-Generalsekretär zu Kommandanten friedenserhaltender Operationen ernannt.

Die Austrian Peecekeepers sind die Vertretung der UN Soldaten in Österreich und unterstützen das Bundesheer sowie die Vereinten Nationen mit Sozial Projekten und ähnlichem. Die Peecekeeper setzen sich für folgende Themen ein:

  • Förderung aller Maßnahmen zur Wahrung des Friedens und der Menschenrechte
  • Unterstützung der sicherheitspolitischen Verantwortlichen in ihrem Aufgabenbereich und die Anliegen der Umfassenden Landesverteidigung in Österreich im Rahmen der Plattform „Wehrhaftes Österreich“
  • Weltweite Vernetzung, welche die Informationsbasis in Österreich rund um das Thema internationale friedensunterstützende und humanitäre Einsätze bildet
  • Betreuung der Mitglieder und deren Angehörige vor, während und nach der Teilnahme an internationalen Einsätzen
  • Engagement in ausgewählten Sozialprojekten

Unter anderem haben die Tiroler Schützen gemeinsam mit den Peecekeepern und dem Landesfeuerwehrverband im Frühjahr 2022 Soforthilfemaßnahmen für die Kriegsopfer in der Ukraine organisiert.

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.