Tirol Lexikon

SK Tumpen
Georg Laner Schützenkompanie Tumpen

Am 3. Juni 1978 wurde die Georg-Laner-Schützenkompanie Tumpen gegründet. Benannt wurde sie nach einem Offizier Andreas Hofers, welcher den letzten Abschnitt seines Lebens in Tumpen verbrachte. Die Kompanie ist eine von zwei Kompanien der Gemeinde Umhausen.

 Erster Hauptmann war Hans Hofer. Innerhalb von 3 Monaten gelang es die Kompanie mit Trachten und Ausrüstung auszustatten wodurch man bereits am 3. September 1978 bei der Kirchtagsprozession zum ersten Mal ausrücken konnte. 

Die Schützenfahne wurde am 10. Juni 1979 von der Fahnenpatin Astrid Kratzer übergeben und feierlich eingeweiht. Am 6. Juli 1980 wurde die Schützenkanone eingeweiht (Kanonenpatin: Edeltraud Klotz).

Die Jungschützenkompanie wurde am 19. Jänner 1996 gegründet. Bei der Fronleichnamsprozession rückten bereits 16 Jungschützen und 4 Jungschützenmarketenderinnen aus.  

Hauptleute
1978-1981 Hofer Hans
1981-1990 Wieser Egon
1990-2005 Kratzer Erich
seit 2005 Kratzer Jörg

0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.