Tirol Lexikon

SK Imsterberg
Schützenkompanie Imsterberg

Die Schützenkompanie Imsterberg wird urkundlich das erste mal im Jahre 1796 im Verkündbuch der Pfarre Imsterberg erwähnt.

Ab Mitte des 19 Jahrhunderts wird die Schützenkompanie Imsterberg regelmässig durch die Mitwirkung bei Kirchlichen Festen dokumentiert.

Die älteste Fotografie stammt aus dem Jahre 1913 beim Abfeuern einer Ehrensalve. 

Ab Anfang der 1980 iger Jahre wurden regelmässig Schützenfeste in Imsterberg abgehalten, wobei die Kompanie zwei Mal das Regimentsfest ausrichten durfte.

Seit 2012 veranstaltet die Schützenkompanie nach der Fronleichnamsprozession einen Frühschoppen, welcher von der Bevölkerung sehr gut angenommen wird.

Im Jahre 2020 wurde die inzwischen in die Jahre gekommene Kompaniefahne restauriert, welche am 1. Oktober 2022 geweiht wurde.

Die Kompaniestärke betrug in den letzten 10 Jahren konstant ca. 55 aktive Mitglieder.

Die Schützenkompanie steht zurzeit unter der Führung von Hauptmann Matthias Schnegg und Obmann Anton Krajic

SK Imsterberg
  • Ried 31
  • 6492 Imsterberg
Hauptmann
Hauptmann Matthias Schnegg
Obmann
Leutnant Anton Krajic
0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit
SK Imsterberg

Weitere Inhalte 

Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.
Marketenderinnen zeigen sich treffsicher
Schießtraining beim Heeressportverein Lienz der Osttiroler Marketenderinnen
33. Gesamt-Tiroler Landesjungschützenschießen 2024 in Flirsch am Arlberg
Sportlicher Wettkampf der Jungschützen und Jungmarketenderinnen aus allen Landesteilen des historischen Tirols
BTSK, Jugend, Schießwesen, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB