Tirol Lexikon

SK Ried im Oberinntal
Schützenkompanie Ried

Die Schützen von Ried im Oberinntal, urkundlich erstmals erwähnt durch das Landgericht ,Laudegg Ried« am 10. August 1487, wo ein Fähnlein unter Erzherzog Sigmund im Krieg gegen die Venezianer teilgenommen hatte.

1499 im Engadiner Krieg (Schlacht an der Calva bei Glurns) waren Rieder Schützen eingesetzt.

Besondere Verdienste erwarben sich die »Mander von Ried« in den Jahren 1703 und 1809 bei den Kämpfen an der Pontlatzbrücke, sowie am »Tullafeld,, bei Prutz. Als Anerkennung dafür wurde dem Gericht Laudegg am 3.12.1704 von Kaiser Leopold I. ein vergoldeter Silberkelch mit Deckel überreicht.

Bei den Kämpfen am »Tullafeld« (1809) wurde auch die alte große Pontlatzfahne aus dem Jahre 1703, mitgetragen. Diese alte Fahne, die sich heute noch in Aufbewahrung der Schützenkompanie Ried befindet, wurde 1951 zur Bezirksfahne erhoben und 1955 restauriert.

1848 wurde den Rieder Schützen von Erzherzog Johann eine Veteranenfahne gespendet. Diese Fahne wurde 1969 restauriert, und wird heute noch von den Schützen mitgetragen. Es gab auch einen k.u.k. Bezirksschießstand in Ried.

1898 wurde die Schützenkompanie Ried von Karl HANDLE gegründet. Karl HANDLE war Hauptmann der Kompanie von 1898 - 1938.

Die Wiedergründung der Schützenkompanie »Pontlatz-Ried« war nach dem zweiten Weltkrieg im Jahr 1949. Hauptmann von 1949 bis 1963 HANDLE Engelbert, von 1963 bis heute

MAIR Heinrich, Obmann von 1949 bis 1971 SCHRANZ Josef, von 1971 bis 1985 WERTH Franz, von 1985 bis heute ZÖHRFR Ludwig. Mannschaftsstand 1986 sind 40 Mitglieder. •

1951 Obergrichter Schützentreffen in Ried. Festredner Landesschützenobmann Hofrat Dr. Schumacher.1969 Fahnenweihe im Rahmen des Schützentalschaftsfestes in Ried.

SK Ried im Oberinntal
  • 351
  • 6531 Ried im Oberinntal
    Hauptmann
    Hauptmann Josef Patscheider
    Obmann
    Leutnant Andreas Mair
    0
    Mitglieder
    0
    Aktive Mitglieder
    0
    seit
    SK Ried im Oberinntal

      Weitere Inhalte 

      Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
      27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
      Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
      Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
      Flirsch war eine Reise wert
      Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.