Tirol Lexikon

SK Spiss
Schützenkompanie Spiss

lm Jahre 1957 wurde die Schützenkompanie Spiss durch die Initiative von_ Herrn Bezirksschützenmajor ROILO aus Landeck, gegründet.

Der erste Hauptmann der Kompanie war Thöni Eberhard 1957 bis 1959. Mangott Otto übernahm 1960 die Spisser Schützen und leitete sie zwei Jahre, die Stärke der Kompanie betrug damals 11 Mann. 1963 wurde Hangl Karl als Hauptmann gewählt.

Die Gemeinde Spiss, als höchstgelegene Gemeinde Osterreichs ist stolz auf die prozentual hohe Beteiligung in der Schützenkompanie, bei einer Einwohnerzahl von ca. 100 Seelen.

Bei der Gründung 1957 schaffte die Kompanie eine Fahne an, die durch eine Ehrennagelaktion zum grössten Teil finanziert wurde Bezirksschützenmajor Roilo fertigte die Malerei an.

SK Spiss
  • HNr. 20
  • 6544 Spiss
    Hauptmann
    Hauptmann Manfred Hangl
    Obmann
    Zugsführer Erwin Hangl
    Hauptmann-Stv.
    Oberleutnant Martin Jäger
    Obmann-Stv.
    Patrouillenführer Matthias Jäger
    0
    Mitglieder
    0
    Aktive Mitglieder
    0
    seit
    SK Spiss

      Weitere Inhalte 

      Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
      27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
      Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
      Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
      Flirsch war eine Reise wert
      Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.