Tirol Lexikon

SK Ranggen
Schützenkompanie Ranggen
Im Jahre 1829 wurde die Schützenkompanie Ranggen gegründet. Schon beim Freiheitskampf
1809 waren Rangger Schützen dabei. 1909 Angelobung der Rangger Schützen in Wien. 1947 Wiedererrichtung der Schützenkompanie nach dem 2. Weltkrieg. 1952 Anschaffung einer komplett neuen Nationaltracht und Einweihung derselben. Zum Gedenkjahr 1809 - 1984 hat sich die Kompanie bereiterklärt, die alte verwahrloste Viehscheidkapelle, general zu sanieren und es führte zum vollen Erfolg. Die Kompanie ist stolz auf die renovierte Kapelle. Ausgerückt wird bei allen Prozessionen und Bataillonsfesten. Hauptmann Kuprian Stefan und Obmann Heiß Stefan bemühen sich die Kompanie auf den richtigen Weg in die Zukunft zu lenken und setzt sich für Heimat, Vaterland und alter Tradition ein.
KURZCHRONIK- aus dem Buch „DIE TIROLER SCHÜTZENKOMPANIEN“
SK Ranggen
  • Unterdorf 6
  • 6179 Ranggen
    Hauptmann
    Hauptmann Stefan Kuprian
    Obmann
    Oberleutnant Stefan Heiß
    Schriftführer
    Zugsführer Josef Kirchmair
    0
    Mitglieder
    0
    Aktive Mitglieder
    0
    seit
    SK Ranggen

      Weitere Inhalte 

      Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
      27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
      Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
      Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
      Flirsch war eine Reise wert
      Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.