Tirol Lexikon

SK Scharnitz
Schützenkompanie "Porta Claudia" Scharnitz
Gründungsjahr: 1856, aus „Die Tiroler Schützenkompanien“, 1989:
Laut Verkündbücher der Gemeinde Scharnitz rückten die Scharnitzer Schützen und die Musikkapelle nachweisbar seit dem Jahr 1854 alljährlich bei der Fronleichnamsprozession, beim Flurumgang am Hohen Frauentag (15. August) und bei der Schutzengelprozession, die abwechselnd im Oberdorf und Unterdorf abgehalten wurden, aus. Diesen schönen Brauch pflegt die Kompanie traditionsgemäß heute noch. Es war nur während des Zweiten Weltkrieges aus politischen Gründen verboten. Der mündlichen Überlieferung nach, schaffte sich die Schützenkompanie Scharnitz 1856 neue Uniformen an. Zu einer dunklen Bunthose aus Stoff, wurde eine grüne Tuchweste, ein grauer Lodenrock mit grünem Aufschlag und ein gewöhnlicher schwarzer Filzhut mit grünem breiten Band ohne Federschmuck getragen. Diese Schützentracht ist bis nach dem Ersten Weltkrieg unverändert geblieben.
Seit 2023 befindet sich die Kompanie unter der Führung von Hauptmann Christian Strasser.

SK Scharnitz
  • Adolf-Klinge-Platz 72
  • 6108 Scharnitz
Hauptmann
Hauptmann Christian Strasser
Obmann
Zugsführer Peter Hartmann
0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit
SK Scharnitz

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.