Tirol Lexikon

SK Seefeld
Schützenkompanie Seefeld
Das Gründungsjahr der Seefelder Schützen ist nicht mehr bekannt, aber es ist anzunehmen, dass sie schon 1703 beim sogenannten „Bayrischen Rummel“ in Scharnitz mitgekämpft haben.

Im Jahre 1923 wurde die Schützenkompanie wiedergegründet und nahm von nun an kirchlichen und weltlichen Festen teil.
1962 übernahm Julius Hörhager sen. das Amt des Hauptmannes und führte die Schützenkompanie Seefeld mit bewährter Manier bis zu seinem Tode im Jahr 1980.
Sein Nachfolger Siegfried Wackerle führte diesen Stil im Sinne des verstorbenen weiter.
Eine neue Fahne erhielt die Kompanie 1972, auf deren Vorderseite das Wahrzeichen Seefelds, das Seekirchl, abgebildet ist.
1980 erhielt man damals neben einer neuen Kanone auch ein Schützenheim unterm Pavillon. Die aus dem 19. Jahrhundert stammende Fahne wurde 1983 einer Restaurierung unterzogen.
Nach 30 Jahren legte Hauptmann Siegfried Wackerle sein Amt zurück, in der Wahl wurde Markus Wackerle 2010 einstimmig zum neuen Hauptmann gewählt.

SK Seefeld
  • Leutascherstraße 690
  • 6100 Seefeld
Hauptmann
Hauptmann Markus Wackerle
0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit
SK Seefeld

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.