Tirol Lexikon

SK Zirl
Schützenkompanie Zirl
Schützenkompanie Zirl
1487 - Erste urkundliche Erwähnung von Zirler Schützen:
Das Aufgebot des Gerichtsbezirkes Hörtenberg unter dem Kommando von Hauptmann Hindelang betrug 115 Mann. Zirl stellte dabei eine Rotte von 11 Mann unter Rottmeister Gastl/Holzöppfel.
 
Zirler Schützen als eigene Einheit 1646:
Die Gefahr eines neuerlichen Angriffs der Schweden lässt die Hörtenberger erneut in die Scharnitz zur Grenzverteidigung ausrücken. Bei diesem Aufgebot, im Spätherbst des Jahres 1646, werden die Zirler Schützen erstmals als eigene Einheit bei der Verteidigung der „Scharnitz“ erwähnt. Das Jahr 1646 wird deshalb offiziell als Gründungsjahr der Schützenkompanie Zirl angesehen.


SK Zirl
  • Sillgasse 15b
  • 6020 Innsbruck
Hauptmann
Hauptmann Christoph Zangerl
Obmann
Fähnrich Alexander Kremser
Hauptmann-Stv.
Oberleutnant Ing. Thomas Wild
0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.