Tirol Lexikon

SK Lans
Schützenkompanie Lans
1796/97 kämpften die Lanser Landestürmer in den Reihen der Schützenkompanie des Landesgerichtes Sonnenburg vor Spinges. Am 17. und 18. April 1799 wiederum an der Engandiner Grenze. 1809 spielte sich am südlichen Mittelgebirge Innsbrucks, im Rahmen der 1. und 4. Bergiselschlacht blutige Kämpfe ab. Die Bravourleistungen der Tiroler Kriegsgeschichte der Lanser Schützen kann man heute noch in einem Ruhmesblatt nachlesen.

1897 gilt als offizielles Gründungsjahr der Schützenkompanie Lans. In diesem Jahr wurde zum Lamberti, unserem Kirchenpatron, die Fahne geweiht, unter der sich heute noch unsere Schützenkameraden mit Stolz versammeln. Im ersten und zweiten Weltkrieg mussten unsere Schützen jedoch ruhen. 1919 rückten die Lanser Schützen dann wieder mit Stolz aus. Leider mit dem bitteren Beigeschmack der verlorenen Kameraden. Im Wieder-Gründungsjahr 1958 nach dem zweiten Weltkrieg, waren es dann wieder 63 aktive Mitglieder, die treibenden Kräfte waren Reitmayr Hans, Baumann Franz, Stolz Franz sowie Bernhard Kapferer. Am 19. August 1958 wurden der Kompanie von der Waffenzeuganstalt in Hall im Auftrag der Tiroler Landesregierung 30 Gewehre M 95 mit Riemen übergeben. Von 1958 bis heute blieben die Lanser Schützen der Sonnenburger Tracht treu.
Heute hat die Kompanie 70 Mitglieder und ist im Dorfleben sehr aktiv. Essen auf Rädern ist Schützenarbeit. Die Höhepunkte waren sich die Bataillonsfeste 2005 und 2017, jeweils mit Beteiligung von Kompanien aus dem historischen Tirol. Der Kompanie unter Hauptmann Christian Meischl ist der Kontakt zu unseren Kameraden in Süd- und Welschtirol sehr wichtig und wird auch jährlich gepflegt. Seit 2010 nimmt die Kompanie bei der jährlichen Andreas-Hofer-Feier in Mantua teil.

SK Lans
  • Scheibeweg 128
  • 6072 Lans
Obmann
Oberleutnant Daniel Jennewein
0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit
SK Lans

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.