Tirol Lexikon

SK Schönberg
Schützenkompanie Schönberg
Schützenkompanie Schönberg
Schönberger Schützen wurden bereits im Jahre 1743 in der Geschichtsschreibung erwähnt. Damals gab es keine eigenständige Kompanie und die Schützen des Stubaitales rückten gemeinsam mit einer einheitlichen Tracht aus. Die Schützen rückten zuerst im Bataillon Stubai und dann mit der Schützenkompanie Mieders als Schützenzug aus.
1951 fand in Fulpmes ein Taltag der Stubaier Schützenkompanien statt. Anläßlich dieser Feierlichkeit kam der Wunsch auf die Schönberger Schützenkompanie zu gründen und so könnte gleichzeitig das Schützenbataillon Stubai gegründet werden. Noch im selben Jahr fanden die ersten Besprechungen statt und die Gründungsmitglieder trafen einander erstmals im Gasthof „Domanig“.
Hatzl Max, Bachmann Johann, Pfurtscheller Johann, Sprenger Johann, Marth Johann, Pohl Max, Galler Rudolf, Danzl Gustav, Hofer Otto und Kalchschmid Alois.
Im Jahr 1953 rückte die neugegründete Schützenkompanie Schönberg gemeinsam mit dem neugegründeten Bataillon Stubai erstmals aus.

SK Schönberg
  • Bergl 4
  • 6141 Schönberg im Stubaital
    Hauptmann
    Hauptmann Karl Hofer
    0
    Mitglieder
    0
    Aktive Mitglieder
    0
    seit
    SK Schönberg

      Weitere Inhalte 

      Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
      27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
      Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
      Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
      Flirsch war eine Reise wert
      Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.