Tirol Lexikon

SK Breitenbach am Inn
Schützenkompanie Breitenbach am Inn
Am 18. Jänner 1959 wurde die Schützenkompanie Breitenbach gegründet. Erster Hauptmann wurde Toni Frank. Trotz anfänglicher Probleme, gelang es binnen kurzer Zeit mit Unterstützung der Gemeinde, den Einwohnern und insbesondere der eigenen Mitglieder eine starke Kompanie aufzustellen, die bereits in den ersten Jahren ihres Bestehens bei mehreren großen Festen die Ehrenkompanie stellte.

Unter Hptm. Toni Frank gelang es auch zahlreiche freundschaftliche Kontakte im In- und Ausland zu knüpfen. In der Heimatgemeinde richtete die Kompanie mehrere Schützenfeste aus. Ein ständiger Mitgliederzuwachs sowie die Gründung des Jungschützenzuges sind weitere erfreuliche Tatsachen und führten zur imposanten Kompaniestärke von mehr als 100 Mann.

Nachdem Hptm. Toni Frank seine Funktion 1983 zurücklegte, übernahm Andrä Atzl das Kommando, welches er bis 2006 ausübte und dann an Josef Gruber übergab. Hauptmann Gruber war bis 2021 in seinem Amt tätig, danach übernahm Peter Ortner die Führung.

Besondere Anlässe der Kompanie:

2009 Ehrenkompanie beim Landesfestumzug in Innsbruck 1809-2009
2023 Ehrenkompanie in Innsbruck am Hohen Frauentag (siehe Kompaniefoto)

SK Breitenbach am Inn
  • Dorf 95
  • 6252 Breitenbach am Inn
Hauptmann-Stv.
Oberleutnant Walter Gschwentner
Schriftführer
Melanie Entner
Kompaniewaffenmeister
Josef Gruber
Jungschützenbetreuer
Leutnant Christoph Gruber
0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.