Tirol Lexikon

SK Pertisau
Schützenkompanie Pertisau

Schon im für Tirol historisch bedeutenden Jahr 1809 waren Pertisauer Schützen wehrhaft bei den Bergiselschlachten mit dabei, z.B.: wurde am 13.08.1809 der damalige Feind besiegt und außer Landes gejagt. Urkundliche Erwähnung fand auch, dass im August & September 1809 der Achenpass von einer als Rottenburgische Schützen bezeichnete Kompanie verteidigt wurde. Unter Hauptmann Johann Prantl waren in dieser Kompanie 101 Schützen der Achenseeregion und der Umgebung im Einsatz.

Im Jahr 1906 gründete der Pertisauer Wirtschaftspionier Martin Albrecht, seines Zeichens Steinölbrenner, die eigenständige Schützenkompanie Pertisau. 1909 nahm die Kompanie urkundlich erwähnt mit 24 Mann und 2 Marketenderinnen an der 100 Jahrfeier des Tiroler Freiheitskampfes teil.

Bei zahlreichen Ausrückungen ist die Kompanie seit mehr als einem Jahrhundert eine unverzichtbare Größe des gemeinschaftlichen, religiösen & touristischen Lebens in Pertisau.

Die Kompanie steht unter der Führung von Hauptmann Alois Rupprechter

0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.