Tirol Lexikon

SK Pill
Schützenkompanie Pill

Die Schützenkompanie Pill wurde im Jahr 1909 gegründet. Es war das Jahr der patriotischen Feiern anlässlich der Erinnerung um die Tiroler Freiheitskämpfe 1809. Zu diesem Jubiläum reiste auch Kaiser Franz Joseph 1. nach Tirol. Unsere erste Ausrückung in Tracht fand am Fronleichnamstag 1909 statt mit anschließender Einweihung der Kaiserlinde am Plankbühel.

Die Tracht wurde nach dem Bild in der Kreuzkirche angefertigt. Weiße Wollstrümpfe, schwarze Hose, Lederranzen, rotes Leibchen und Rock, grüner Binder auf weißem Hemd und breitkrempiger grüner Hut mit Hahnenfeder. Diese Tracht ist so bis heute erhalten.

Unsere Hauptmänner:

  • Ludwig Kröll: 1909-1919
  • Josef Häusler (Willstätt): 1919-1928
  • Hubert Enzenberg (Plankenhof): 1928-1938
  • Anton Oberladstätter (Prem): 1945-1946
  • Alois Geisler (Leach): -1968
  • Anton Fischer: 1968-1980
  • Franz Häusler (Willstätt): 1980-1999
  • Karl Bradl (Spöck): 1999-2011
  • Alfred Steinlechner Jr. (Loch): 2011-

SK Pill
  • Dorf 10
  • 6136 Pill
Hauptmann
Hauptmann Alfred Steinlechner
Obmann
Leutnant Thomas Steinlechner
Schriftführer
Oberjäger Dominik Sommer
Kassier
Leutnant Bernhard Heiss
0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit
SK Pill

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.