Tirol Lexikon

SK Stans
Schützenkompanie Stans

Bei den 1796, 1797 und 1799 Schützenauszügen der Schwazer Scharfschützenkompanie bzw. Landesmilizkompanien sind nachgewiesen Stanser Schützen zur Landesverteidigung ausgerückt, darunter der Bauer Anton Obrist. Anton Obrist verfasste im Jahre 1798 eine Mitgliederliste der Schützenkompanie Stans, der damals 42 Mann angehörten. Das Original dieser für die Geschichte der Schützenkompanie wichtigen Urkunde befindet sich noch heute im Besitz des Stögerhofes.

Somit feiert die SK Stans im Jahr 2023 ihr 225 Jähriges Jubiläum.

Was die Stanser Schützen von den anderen Kompanien Nordtirols unterscheidet, ist ihre Bewaffnung. Sie bilden die einzige Kompanie des Landes, die noch vollständige mit alten „Vorderladern“ (sogenannten „Lorenzgewehren“) ausrückt und schießt. 

0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit
SK Stans

    Weitere Inhalte 

    Flirsch war eine Reise wert
    Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.
    Marketenderinnen zeigen sich treffsicher
    Schießtraining beim Heeressportverein Lienz der Osttiroler Marketenderinnen
    33. Gesamt-Tiroler Landesjungschützenschießen 2024 in Flirsch am Arlberg
    Sportlicher Wettkampf der Jungschützen und Jungmarketenderinnen aus allen Landesteilen des historischen Tirols
    BTSK, Jugend, Schießwesen, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB