Tirol Lexikon

SK Weerberg
Schützenkompanie Weerberg

Anfang April 1779 kam ein Landsturmaufgebot im Gericht Schwaz, die Weerberger Schützen mussten also um diese Zeit schon bestanden haben. Im Jahre 1909 kamen dann eigene Monturen, die durch Sammlungen und Glückstopf finanziert worden waren: Braune Röcke mit grüner Einfassung und grüner Schützenschnur, brauner Hut mit breitem grünem Band und Spielhahnstoß.
Ab diesem Jahr wurde dann immer der Schützenhauptmann selbst gewählt. Erster gewählter Schützenhauptmann wurde David Steindl, ein lediger Bauer. Nach dem Weltkrieg baute Johann Schiffmann, Schützenhauptmann von 1947-1955, unter schwierigsten Umständen die Schützenkompanie wieder auf. Er musste zum Beispiel leihweise Gewehre aus Schwaz mit seinem Fuhrwerk holen und dann wieder zurückbringen. 

Seit 2014 befindet sich die Kompanie unter der Führung von Hauptmann Martin Sprenger.

0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.