Tirol Lexikon

SK Westendorf
Andreas Hofer Schützenkompanie Westendorf

Die Andreas Hofer Schützenkompanie Westendorf wurde 1901 Hptm. Johann Decker gegründet.

1951 folgte die Wiedergründung auf Iniative des damaligen Postenkommandanten Rudolf Brochetti (Obmann) und des Krummererwirtes Matthäus Bachler (Hptm)

Die Namensgebung der Kompanie ist zurückzuführen auf den engen Kontakt zu Andreas Hofer des einstigen Unterkommandanten Josef Manzl.

Kurze historische Darstellung der Teilnahme an den Kämpfen 1805 – 1809:

Die Westendorfer kämpften im Verband der ersten Brixentalischen Kompanie an den Kampfschauplätzen von Sachrang, Kufsteiner Wald, Paß Strub und bei Wörgl  mit. Bei den Kämpfen bei Melleck ist in den Aufzeichnungen der Westendorfer Johann Beihammer (Kohlerwirt) als Unterkommandant erwähnt. 

Heute steht die Kompanie unter Leitung des Hptm. Anton Riedmann mit Obmann Hubert Kurz.

Die Kompanie zählt ca. 70 aktive Mitglieder. Darunter 5 Marketenderinnen und 6 Jungschützen.

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.