Tirol Lexikon

SK Schlitters
Schützenkompanie Schlitters
Die Schützenkompanie Schlitters geht auf das Jahr 1673 zurück. Sie gehörte zum Verteidigungsaufgebot des Landgerichtes Rottenburg und nahm an allen für die Tiroler Geschichte wichtigen Ereignissen, bei denen die Schützen zur Verteidigung der Landesgrenzen ausrückten, teil.

Im Jahr 1809 traf es den Ort Schlitters besonders hart: Im Zuge der Kämpfe um Tirol rückte eine bayrische Abteilung am 15. Mai in den Ort ein und steckte ihn in Brand, wobei 55 Gebäude ein Raub der Flammen wurden.

1968 wurde die Jungschützenkompanie Schlitters gegründet. 2014 fand das 13. Landesjungschützentreffen in Schlitters statt.

Im Jahr 2006 errang die Kompanie beim 1. Nordtiroler Exerzier- und Marschier-Bewerb in Igls den 1. Platz.

Die Schützenkompanie Schlitters feierte am 10. September 2023 ihr 350-jähriges Bestehen mit einem Schützenfest in Schlitters.
 
Derzeit umfasst die Kompanie 54 Mitglieder, davon 7 Marketenderinnen. Die Jungschützenkompanie besteht aus 4 Jungmarketenderinnen und 2 Jungschützen.

SK Schlitters
  • Dorfstraße 9
  • 6262 Schlitters
Hauptmann
Hauptmann David Abendstein
Obmann
Schütze Christoph Dengg
0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit
SK Schlitters

Weitere Inhalte 

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.