Tirol Lexikon

SK Uderns-Kleinboden
Schützenkompanie Uderns-Kleinboden

Die ältesten Aufzeichungen über die Kompanie stammen vom Jahr 1673 , somit das Gründungsjahr.

 

Geschichte:

Uderns war dem Gericht Rottenburg unterstellt und hatte zu Landmiliz 36 Mann zur Verteidigung zu stellen.

 

1809: war die Kompanie unter Hptm. Thomas Penz bei Judenstein eingesetzt und in Zell am Ziller. Weiters war man bei den Kämpfen am Reitherkogel, bei der Zillerbrücke und in Rotholz dabei.


1837: kam die Gemeinde Uderns zum Gericht Fügen und rückte mit der Fügener Kompanie aus.


1848 - 1858 - 1866: Ausrückung zur Landesverteidigung.


1858: stand die 142 Mann starke Schützenkompanie Fügen unter dem Befehl von Hptm. Michael Lackner Bäckerssohn von Finsing - Ortsteil von Uderns.

 

Seit 2. März 2001 führen Hptm. Günther Schweinberger und Obmann Franz-Josef Moser die Kompanie.

Günther Schweinberger ist erst der 3. Hptm. seit 1948.

Laut Tradition unserer Kompanie wird ein Hptm. für immer gewählt.

1948 bis 2005 Hptm. Anton Giehl 2005 bis 2001 Hptm. Peter Mair.

SK Uderns-Kleinboden
  • Auweg 5
  • 6271 Uderns
Hauptmann
Hauptmann Günther Schweinberger
Obmann
Oberleutnant Franz Josef Moser
0
Mitglieder
0
Aktive Mitglieder
0
seit
SK Uderns-Kleinboden

Weitere Inhalte 

Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.
Marketenderinnen zeigen sich treffsicher
Schießtraining beim Heeressportverein Lienz der Osttiroler Marketenderinnen
33. Gesamt-Tiroler Landesjungschützenschießen 2024 in Flirsch am Arlberg
Sportlicher Wettkampf der Jungschützen und Jungmarketenderinnen aus allen Landesteilen des historischen Tirols
BTSK, Jugend, Schießwesen, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB