Tirol Lexikon

SK Pettneu am Arlberg

Schützenkompanie Pettneu am Arlberg
„Abt Sebastian Stöckl“

Der Bund der Tiroler Schützenkompanien ist mit über 17.000 Mitgliedern einer der größten und traditionsreichsten Verbände im Bundesland Tirol. Die geschichtlichen Wurzeln reichen bis ins Mittelalter zurück und stehen im Zusammenhang mit dem früheren System der Landesverteidigung.

Auch wenn dieser frühere Zweck der Landesverteidigung heute nicht mehr bedeutet unsere Heimat mit der Waffe zu verteidigen, so „verteidigen“ und bewahren die Schützen heute Grundwerte unserer Kultur, Geschichte und Traditionen, sowie der Tiroler Lebensweise.

Die Organisationsstruktur im Bund der Tiroler Schützenkompanien zieht sich hierarchisch vom Bund mit dem Landeskommandanten und der Bundesleitung, über die Viertel (Oberland, Tirol Mitte, Unterland, Osttirol), Regimenter, Bataillone, Bezirke und Talschaften bis hin zu einzelnen Kompanien. Jede Organisationseinheit ist ein eigens geführter Verein mit eigenem Zuständigkeitsbereich und Aufgaben. Die Bundesleitung ist das oberste Leitungsgremium im Bund der Tiroler Schützenkompanien. Ihre Mitglieder, mit Ausnahme des Landeskuraten und der Viertelkommandanten, werden von der Bundesversammlung alle 3 Jahre gewählt. Der Landeskurat wird gebeten, diese Funktion wahrzunehmen. Die Viertelkommandanten werden jeweils von den Viertelversammlungen gewählt und haben dadurch Sitz und Stimme in der Bundesleitung. Seit dem Jahr 2020 steht Mjr. Thomas Saurer dem Bund als Landeskommandant vor und leitet die Geschicke der 235 Tiroler Schützenkompanien.

SK Pettneu am Arlberg

Dorf   106a / Top2
6574  Pettneu am Arlberg
+43 664 20 12 598
falchmario@gmail.com
www.website.at

Obmann / Postempfänger
Fähnrich Josef MILLER

+43 650 5265106
office@polsterwerkstaette.com

 

Obmann / Postempfänger
Fähnrich Josef MILLER

+43 650 5265106
office@polsterwerkstaette.com

Mitglieder

Aktive Mitglieder

seit

SK Pettneu am Arlberg

Dorf   106a / Top2
6574  Pettneu am Arlberg
+43 664 20 12 598
falchmario@gmail.com
www.website.at

Weitere Inhalte 

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.
Marketenderinnen zeigen sich treffsicher
Schießtraining beim Heeressportverein Lienz der Osttiroler Marketenderinnen
33. Gesamt-Tiroler Landesjungschützenschießen 2024 in Flirsch am Arlberg
Sportlicher Wettkampf der Jungschützen und Jungmarketenderinnen aus allen Landesteilen des historischen Tirols
BTSK, Jugend, Schießwesen, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB