Tirol Lexikon

Bataillonsfest Oberes Zillertal/30-jähriges Bestandsjubiläum

Ganztägig
23. Juni 2024
Ramsau

Festablauf

Bataillonstreffen Oberes Zillertal mit 30 Jahre Schützenkompanie Ramsau

am Sonntag, den 23. Juni 2024 in Ramsau

09:00 Uhr
Eintreffen der Schützenkompanien, Fahnen-Abordnungen, Musikkapelle u. Ehrengäste


09:15 Uhr
Aufstellung der Formationen in folgender Reihenfolge beim Haus Miteinander:

  1. Bundesmusikkapelle Ramsau
  2. Ehrengäste
  3. Kdt. Fritz Sandhofer
  4. Bataillonsstandarte
  5. Fahnenabordnungen:
    1. Regiments Fahne,
    2. Fahne SK Zell am Ziller,
    3. Fahne SK Wörgl
    4. Fahne SK St.Georgen bei Bruneck
    5. Veteranen Zell am Ziller
    6. Feuerwehr Ramsau
  6. Schützenkompanie Ramsau

09:15 Uhr
Aufstellung der Formationen in folgender Reihenfolge bei Fa.Z-BAU Bichl

  1. Schützenkompanie Tux
  2. Schützenkompanie Finkenberg
  3. Schützenkompanie Mayrhofen

09:15 Uhr
Aufstellung der Formationen in folgender Reihenfolge bei Bahnhof Ramsau

  1. Schützenkompanie Hippach
  2. Schützenkompanie Rupert Wintersteller Kirchdorf
  3. Prangerschützen Bad-Vigaun
  4. Ehrenkompanie Fügen-Fügenberg

09:20 Uhr

  • 3 Böllerschüsse Beginn Sternmarsch

anschließend

  • Abmarsch zur Feldmesse in obiger Reihenfolge  / Teilnehmer Nr.1 bis Nr.12 (Kompanien mit Taferlträger )
  • Aufstellung: Heisenhaus Feld beim Engelbert Kolland Haus (Lochhäusl)

09:45 Uhr

  • Meldung der Kompaniestärke u.Abordnungen an Bat.Kdt.Fritz Sandhofer
  • Begrüßung durch Hptm.Georg Huber
  • Meldung des Bat .Kdt. an den Höchstanwesenden mit Frontabschreitung
    (Schützenempfang  Ehrenkompanie Ehrensalve)

10:00 Uhr
Beginn der Feldmesse, zelebriert von Dekan Dr. Ignaz Steinwender, musikalische  Umrahmung der Feldmesse durch BMK Ramsau

Evangelium

  • Habt Acht

Wandlung

  • Ehrensalve -Ehrenkompanie
  • Hornsignal / zum Gebet / 3 Böllerschüsse
  • Hornsignal abblasen / vom Gebet
  • Habt Acht
  • Segen
  • Ruht
  • Ende der Feldmesse

Grußworte

  • Kurze Grußworte des Bat. Kdt. Fritz Sandhofer
  • Ehrungen
  • Ehrensalve -Ehrenkompanie

anschließend kurze Grußworte der Ehrengäste:

  • Bürgermeister Ramsau: Fritz Steiner
  • BTSK: LKdt.Stv.Mjr.Gerhard Biller
  • Land Tirol: LH Stv.Josef Geisler
  • Bürgermeister Fritz Steiner
  • Landeshymne BMK Ramsau

ca.11:15 Uhr

Abmarsch zur Ehrentribüne beim Gemeindehaus in nachstehender
Reihenfolge: BMK Ramsau, Ehrengäste, Bat. Kdt. Fritz Sandhofer, Bat.-Standarte,

Abmarsch der Formationen in der Reihenfolge ( laut Plan Nr.1 bis 12 ) zur  Kompanievorstellung u. Abordnungen durch Platzsprecher beim Gemeindehaus (Ehrentribühne) mit Meldung und Abfeuern der Ehrensalve, dann Weitermarsch zum Haus des Miteinander

zum Schluß  Ehrenkompanie Fügen-Fügenberg

danach BMK Ramsau mit Ehrengäste zum Festzelt
Verpflegung der Festteilnehmer u. Ehrengäste im Festzelt

anschließend Schützenfest im Festzelt

  •   Finkenberger Dorfmusikanten
  •   Die Zillertaler Musikanten ZPUR

Mit freundlichem Schützengruß
Vorstand der Schützenkompanie Ramsau
Hptm./Obm.Georg Huber
Schriftführer Siegfried Schiestl

Weitere Inhalte

Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.
Marketenderinnen zeigen sich treffsicher
Schießtraining beim Heeressportverein Lienz der Osttiroler Marketenderinnen
33. Gesamt-Tiroler Landesjungschützenschießen 2024 in Flirsch am Arlberg
Sportlicher Wettkampf der Jungschützen und Jungmarketenderinnen aus allen Landesteilen des historischen Tirols
BTSK, Jugend, Schießwesen, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB