Tirol Lexikon

Karabinerschießen der SK Flirsch am Arlberg

27. April 2024 09
-
16
Flirsch am Arlberg

Einladung Karabinerschießen in Flirsch am Arlberg

Schießzeit: Samstag, 27. April 2024 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Preisverteilung nach erfolgter Auswertung im Anschluss (nur an anwesende Personen) / Murmeltier Abschuss zu gewinnen!

Ort: Flirsch im Ortsteil Au, östlich des Klärwerkes

Schießberechtigt: Alle Personen ab vollendetem 18. Lebensjahr, welche körperlich und geistig geeignet sind und mit keinem behördlichen Waffenverbot belegt sind.

Schießgebühr: € 18,00 je Serie inklusive 8 Schuss Munition
Nachkauf für € 15,00 unbegrenzt möglich

Klassen: Einzelwertung (Allgemeine Klasse) sowie Mannschaftswertung (es werden die besten drei gewertet)

Waffe: Schweizer Karabiner 31 (7,5×55)

Entfernung: ca. 70 Meter über Kimme und Korn

Anschlag: sitzend aufgelegt
(technische Hilfsmittel und Schießbrillen sind nicht erlaubt)

  • Acht Schuss (drei Probe und fünf Wertung) je Serie
  • Mannschaftsserie ist nicht wiederholbar
  • Eine Mannschaft besteht aus 4 Schützen, die sich gemeinsam eintragen
  • Die Einzelserie kann beliebig nachgekauft werden. Es zählt die beste Serie.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle jeglicher Art.

Für Speis und Trank ist gesorgt!
Die Schützenkompanie Flirsch freut sich auf Eure Teilnahme.

 

Informationsblatt

 

Sicherheit:

Der Standaufsicht ist unbedingt Folge zu leisten.

Bei Zuwiderhandlung auch einzelner Schützen kann die gesamte Mannschaft vom Wettkampf ausgeschlossen werden. Das Laden der Waffe wird ausschließlich durch die Standaufsicht übernommen.

 

Schießleitung  –  Kontaktadresse:      

Obm. Hermann Huter

Tel.: 0650 425 42 96

hermann.huter@aon.at

 

Allgemeines:

Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr am Wettkampf teil. Mit der Teilnahme werden die Wettkampfbedingungen und Datenschutzrichtverordnung  anerkannt. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle jeglicher Art.

 

Parkplätze:

Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe zum Schießplatz, beim Betonmischwerk  zur Verfügung.

 

Anmeldung:            Beim Schießplatz

 

Mannschaftswertung:

Von den 4 gemeldeten Schützen werden die besten 3 Schützen gewertet – ein Streichergebnis. Teilnahme auch nur mit 3 Schützen möglich.

Meisterschützenabzeichen:

Ab 47 Ringen kann das Meisterschützenabzeichen bei der Kassa erworben werden.

Weitere Inhalte

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.