Tirol Lexikon

61. Oberinntaler Regiments-& Bataillonsfest Starkenberg in Imst

von | Jun 23, 2024 | Nachrichten, Viertel Oberland

Treu der Heimat – unseren Werten verpflichtet

Nach 12 langen Jahren war es endlich wieder soweit, und die Schützenkompanie Imst war Veranstalter des 61. Oberinntaler Regimentsschützenfestes und des Bataillonsfestes Starkenberg. Nach über einem Jahr der Vorbereitung konnte am vergangenen Wochenende vom 14. – 16. Juni 2024 das größte Schützenfest im Tiroler Oberland starten. Das ambitionierte Programm begann am Freitag unter dem Motto „Schützen-Rock“ – die hervorragenden Imster Bands „Kohler & Schnute“ und „Soda Zitron“ füllten die Festhalle Glenthof zur Gänze. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die gesamte Imster Bevölkerung, die uns so zahlreich besucht haben.

Am Samstag und Sonntag standen dann die Highlights des Schützenjahres am Programm. Dem Wetter getrotzt, konnten wir am Samstag die Weihe und Übergabe der neuen Standarte für das Bataillon Starkenberg durchführen. Martin Steiner, Chef der Brauerei Starkenberg, hatte sich bereits erklärt die ehrenvolle Aufgabe des Standartenpaten zu übernehmen und übergab diese nach der Segnung durch unseren Stadtpfarrer Dekan Franz Angermayer an den frisch gebackenen Fähnrich des Bataillons Stefan Zoller. Die Ehrenkompanie aus Terlan in Südtirol unter ihrem Hptm Ander Franzelin, verlieh mit ihren hervorragend geschossenen Salven dem Festakt einen würdigen Rahmen.

Sonntag – ein Schützenfest der Superlativen

Am frühen Morgen haben die fleißigen Hände der Organisatoren aus Imst schon mit den Vorbereitungen begonnen. Punkt 08.30 Uhr, als der Einmarsch der 1600 Schützen aus dem Tiroler Oberland, dem Ausserfern und Gastkompanien und Abordnungen aus Gladbeck, Dietershofen, Terlan, St. Georgen und Mayrhofen begann hörte es auf zu regnen. Begleitet von den Musikkapellen aus Imst und Imsterberg marschierte der Festzug auf den Sportplatz der MS Oberstadt, wo nach dem Schützenempfang die Hl. Messe, zelebriert von Dekan Franz Angermayer began. Die Ehrenkompanie aus Zirl unter ihrem Hauptmann Christoph Zangerl muss an dieser Stelle für ihren hervorrangenden Auftritt – das mustergültige Exerzieren und die exakten Salven gelobt werden.

Stolz ein Schützen zu sein

Die gesamte Schützenkompanie Imst hatte sich von ihrer besten Seite präsentiert, und dieses Schützenfest wird allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben. Vielen Dank dem Orginsationskomitee unter der Leitung von Hptm Georg Posch und dem Obmann Rolf Krabichler für die unzähligen Stunden der Vorbereitung und Planung. Vielen Dank an den Ausschuss der Kompanie, an die unzähligen Helfer von befreundeten Vereinen (Schützengilde, Markentenderinnen Verein, Rodelverein, Bergwacht,) der Stadtfeuerwehr Imst und der Gemeinde Imst. Wir sind stolz dass wir so eine Megaveranstaltung in Imst abhalten konnten.

Hier einige Bilder zum Fest

 

Weitere Inhalte

Bataillonstreffen Oberes Zillertal mit 30-jährigen
Brauchtum, Schützenfest, Soziales, Tradition
Speckbacher Gufel
Alpine Heldenfeier im Voldertale
Bildung, Brauchtum, Chronik, Freiheitskampf, Geschichte, Josef Speckbacher, Schützenwesen, Tradition
69. Schützenfest des Bataillon Sonnenburgs
Schützen, Schützenfest, Tradition