Tirol Lexikon

Bataillonsversammlung der Wintersteller Schützen in Waidring

von | Apr 12, 2024 | Viertel Unterland

Einen Monat vor dem Bataillonsschützenfest am 12. Mai 2024 in Waidring ließ Kommandant Major Hans Hinterholzer das Schützenjahr 2023 Revue passieren.

Neben einem berauschenden Bataillonsfest in St. Johann prägten zahlreiche traditionelle und kirchliche Veranstaltungen

  • Ostergräber
  • Antlass-Ritt
  • Patroziniumsfeste
  • Herz-Jesu Prozessionen & Feuerbrennen
  • Dorffeste
  • Almtage
  • Bergmessen
  • Kameradschaftspflege
  • Friedhofsammlungen
  • uvm.

die Aktivitäten der Kompanien. In Summe absolvierten die 16 Kompanien des Bataillons 356 Ausrückungen/Aktivitäten (davon 87 örtliche, 41 auswärts, 59 Fahnenabordnungen).

Mehr Beteiligung hätte man sich bei der Festmesse am Kitzbüheler Horn anlässlich „70 Jahre Wintersteller Bataillon“ und „20 Jahre Jungschützenkreuz am Horn“ gewünscht.


 

Bataillonsbildungstag in St. Johann

Der Bataillonsbildungstag in St. Johann stand auch im Zeichen des 70 Jahr Jubiläums. Die dazu interessante Präsentation von Bildungsreferent Christian Hopfensperger ist Grundlage der in Arbeit befindlichen Ausstellungen – heuer geplant in Oberndorf und Brixen im Thale. Dem Schützenbataillon gehören aktuell 842 Aktive (2 Ehrenmitglieder, 87 Marketenderinnen, 51 Jungschützen, 702 Schützen) und 578 unterstützende Mitglieder an.


 

Landesschießen 2023

Sehr gute Erfolge erzielten die Jungschützen beim Landesschießen 2023. Das Schießleistungsabzeichnen in Gold errangen Lea Hauser (Jochberg), Maxi Kowatsch (St. Johann) und die Westendorfer Elena Achrainer, JS-König Forian Kaserer, Jonas Ortner, Peter Riedmann.

Im Kurzreferat definierte Christian Hopfensperger seine Gedanken zu den Grundsätzen der Tiroler Schützen. Georg Steiner informierte die Vertreter der Kompanien über das Festprogramm und die Bewertungskriterien für das 1. Waidringer Salvenwertungsschießen (10. Mai ab 17 Uhr, Talstation Steinplatte) mit acht teilnehmenden Kompanien.

 

Foto: Wörgötter

Foto: Wörgötter

Fotos + Text: R. Wörgötter

Weitere Inhalte

Die Zillertaler Tracht
Bildung, Brauchtum, Geschichte, Schützenwesen, Tradition, Unterland
Das Schützenviertel Unterland und seine Kommandanten
Die Viertelkommandanten vertreten ihr Viertel als Kommandant im Bund der Tiroler Schützenkompanien und haben damit Sitz in der Bundesleitung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien.
Bildung, BTSK, Chronik, Geschichte, Schützenwesen, Unterland
Bundesversammlung der Tiroler Schützen 2024 - "Entschlossen Zukunft gestalten"
Bundesversammlung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien – anschließend Landesüblicher Empfang samt Marsch um die Innsbrucker Altstadt – Schützen freuen sich über Plus an aktiven Mitgliedern
BTSK, Schützenwesen, Tradition, Zukunft