Tirol Lexikon

Einladung Bundesversammlung des BTSK 2024

von | Apr 22, 2024 | BTSK, Nachrichten, Top Neuigkeiten

Einladung zur Bundesversammlung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien 2024

Auftakt des Schützenjahrs 2024!

Die Bundesversammlung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien am Sonntag 28.04.2024 in der Dogana, Congress bildet traditionell den alljährlichen Auftakt eines Schützenjahres. Die Delegierten der 235 Tiroler Schützenkompanien, die Mitglieder der Bundesleitung und des Bundesausschusses, die Viertelkommandanten, die Regimentskommandanten sowie die Bezirks-, Bataillons- und Talschaftskommandanten bekräftigen mit der Ehrenkompanie Johann-Jakob-Stainer-Schützenkompanie Waidring, mit zahlreichen Fahnenabordnungen, Musikkapellen und Trommelzügen aus allen Teilen Tirols in dieser gemeinsamen Versammlung Einheit und Kameradschaft.

Das Schützenjahr 2024 trägt das Motto „Entschlossen Zukunft gestalten“ und das gelebte „Miteinander“ soll auch in diesem Jahr der Motor der Tiroler Schützen sein. Der Bund der Tiroler Schützenkompanien freut sich mit allen Schützenkameraden und Marketenderinnen – gemeinsam mit den Abordnungen des Südtiroler Schützenbundes, des Welschtiroler Schützenbundes und des Bundes der Bayerischen Gebirgsschützenkompanien – auf ein zahlreiches Dabeisein!

Bundesversammlung BTSK 2024

EINLADUNG BUNDESVERSAMMLUNG

 

PROGRAMM

Sonntag, 28. April 2024, 09.00 Uhr
Congress Innsbruck, Dogana

 

08.00 Uhr Einlass und Registrierung im Foyer des Congress Innsbruck
Kaffee & Frühstück im Tirol-Foyer (Selbstzahler)

 

09.00 Uhr Formelle Sitzung

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung des Protokolls der Bundesversammlung 2023
  3. Bericht des Landeskommandanten
  4. Bericht des Bundesgeschäftsführers
  5. Bericht des Bundeskassiers
  6. Bericht der Rechnungsprüfer, Entlastung des Bundeskassiers und der Bundesleitung
  7. Information zu den Beschlussfassungen im Bundeausschuss vom 16. März 2024:
    1. Datenschutzrichtlinie des BTSK
    2. Statuten des Jungschützenwesens
    3. Schießordnung des BTSK
  8. Anträge

 

09.30 Uhr Ende der formellen Sitzung

 

Pause

 

09.45 Uhr Einzug der Fahnen und Standarten

 

10.00 Uhr Heilige Messe in der Dogana

Zelebrant: Landeskurat Pfarrer Martin Ferner
Musikalische Umrahmung: Musikkapelle Inzing

 

11.00 Uhr Festakt „Entschlossen Zukunft gestalten“ in der Dogana

  • Begrüßung durch einen Jungschützen und einer Jungmarketenderin
  • Rückblick und Ausblick durch den Landeskommandanten
  • „Go-live“ der neuen Homepage www.tiroler-schuetzen.at
  • Vorschau: Die Alpenregionstreffen 2024 in Bayern und 2026 in Tirol
  • Verleihung von Ehrungen und Auszeichnungen
  • Multimedialer Rückblick: „Das Schützenjahr in Bildern“
  • Grußworte der Ehrengäste
  • Abschluss mit dem Andreas-Hofer-Lied

Anschl. Ende der Versammlung in der Dogana
Aufstellung aller Formationen am Rennweg

 

12.15 Uhr Landesüblicher Empfang und Festzug durch die Altstadt

Ehrenkompanie: Johann-Jakob-Stainer-Schützenkompanie Waidring
Kranzniederlegung am Grabmal Andreas Hofers in der Hofkirche
Festzug durch die Altstadt mit Defilierung vor der Hofburg
Aufstellungsplan, Marschreihenfolge und Marschweg werden vor Ort bekanntgegeben.
Adjustierung: Tracht, Offiziere mit Säbel

 

 

Einladung ergeht an

  • Mitglieder des Bundesausschusses
  • 235 stimmberechtigte Mitgliedskompanien: jeweils 1 Delegierter + 3 Begleitpersonen
  • Fahnen und Standarten der Viertel, Regimente, Bezirke, Bataillone und Talschaften
    (Fähnrich + max. 2 Fahnen- bzw. Standartenbegleiter)
  • Ehrenoffiziere des Bundes der Tiroler Schützenkompanien
  • Abordnungen des Südtiroler Schützenbundes, Welschtiroler Schützenbundes und des
    Bundes der Bayerischen Gebirgsschützenkompanien
  • Ehrengäste, einschließlich einer Abordnung des Landesverbandes „Salzburger Schützen“

 

Anträge und Beschlussfassung

  • Anträge von Mitgliedskompanien werden nach § 8 Abs. 3 der Satzungen des Bundes der
    Tiroler Schützenkompanien (BTSK) nur behandelt, wenn sie mindestens 8 Tage vor der
    Bundesversammlung dem Landeskommandanten schriftlich zukommen.
  • Gemäß § 8 Abs. 4 der Satzungen ist die Bundesversammlung bei Anwesenheit des
    Landeskommandanten oder seines Vertreters ohne Rücksicht auf die Anzahl der
    Erschienenen beschlussfähig, wenn sie satzungsgemäß einberufen wurde.
  • Ab 15. April 2024 liegt der Bericht des Kassiers zur Einsichtnahme in der Bundeskanzlei auf.
    Bitte um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 0512-566610.

 

ANMELDUNG

Anmeldung unbedingt erforderlich:
Wir bitten um verlässliche Anmeldung per Email unter kanzlei@tiroler-schuetzen.at oder per
Telefon unter 0512-566610 bis spätestens Montag, 22. April 2024!

Mit Tiroler Schützengruß
Für die Bundesleitung:

Major Thomas Saurer 
Landeskommandant

Major Kurt Mayr
Bundesgeschäftsführer

Weitere Inhalte 

Bundesversammlung der Tiroler Schützen 2024 - "Entschlossen Zukunft gestalten"
Bundesversammlung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien – anschließend Landesüblicher Empfang samt Marsch um die Innsbrucker Altstadt – Schützen freuen sich über Plus an aktiven Mitgliedern
BTSK, Schützenwesen, Tradition, Zukunft
Das Schützenviertel Unterland und seine Kommandanten
Die Viertelkommandanten vertreten ihr Viertel als Kommandant im Bund der Tiroler Schützenkompanien und haben damit Sitz in der Bundesleitung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien.
Bildung, BTSK, Chronik, Geschichte, Schützenwesen, Unterland
Das Schützenviertel Osttirol und seine Kommandanten
Die Viertelkommandanten vertreten ihr Viertel als Kommandant im Bund der Tiroler Schützenkompanien und haben damit Sitz in der Bundesleitung des Bundes der Tiroler Schützenkompanien.
Bildung, BTSK, Chronik, Geschichte, Osttirol, Schützenwesen