Tirol Lexikon

Pitztaler Bataillons- und Talkettenschießen

von | Apr 18, 2024 | Viertel Oberland

Am Samstag, den 13. April 2024 veranstaltete die SK Wenns das diesjährige Talkettenschießen des Schützenbataillons Pitztal. Zahlreiche Ehrengäste waren im Schützenlokal anzutreffen wie Viertel- und Regimentskommandant Major Christoph Pinzger, Viertelschießwart Oberleutnant Hubert Juen, Bataillonskommandant Stellvertreter Hauptmann Gundolf Günter, Bataillonskommandant Stellvertreter Leutnant Siegfried Wöber sowie Bezirksjungschützenbetreuer Markus Schlatter. I In der Mannschaftswertung siegte die Schützenkompanie Jerzens mit den 4 Schützen Patrick Jenewein, Manuel Reheis, Florian und Gerhard Wohlfarter mit einer Gesamtringzahl von 609 Ringen – Patrick Jenewein als bester Schützen der Schützenkompanie Jerzens ist nun stolzer Träger der Talschützenkette.

  1. Platz – Schützenkompanie Wald mit den Schützen Walter Flür, Hannes Plattner, Fabian Schwarz und Elias Schütz mit 603 Ringen.
  2. Platz – Schützenkompanie Zaunhof mit den Schützen Edi Melmer, Daniel Ennemoser und Bernhard Neururer mit 591 Ringen.

Die Einzelwertung gewann Stefano Brüggler (SK Zaunhof) mit einer ausgezeichneten Ringzahl von 176 Ringen. Am 2. Platz landete Hannes Plattner (SK Wald) mit 162 Ringen und den 3. Platz erreichte Patrick Jenewein (SK Jerzens) mit 160 Rngen. Ein besonderer Dank gilt der Schützenkompanie Wenns unter Obmann Hartwig Gstrein und seinem gesamten Team für die Durchführung der Veranstaltung.

Weitere Inhalte

Alpenregion gestärkt & Kameradschaft gefeiert!
27. Alpenregionstreffen der Schützen aus Bayern, Tirol, Südtirol und Welschtirol in Garmisch
Alpenregion, BBGS, BTSK, Schützenfest, SSB, Verband Tiroler Schützen, WSB
Talschaftsjungschützenschießen 2024 Paznaun
Flirsch war eine Reise wert
Eine lange Busreise war von Erfolg gekrönt.